Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Plaza de América
41013  Sevilla  (Andalusien)
http://www.visitasevilla.es/

Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Sevilla

Sevilla

Beschreibung

Er ist Teil des künstlerisch-urbanistischen Gesamtkomplexes, der 1929 für die Iberoamerikanische Ausstellung geschaffen wurde.

Dieser Platz von Aníbal González am María Luisa Park wird von drei Palästen unterschiedlicher architektonischer Stilrichtungen gesäumt, die für die Iberoamerikanische Ausstellung von 1929 gebaut wurden. Bei dem ersten im neogotischen Stil handelt es sich um den Königspavillon. Der zweite im Neomudéjar-Stil birgt das Museum für Volkskunst und Brauchtum, und der letzte im Neorenaissancestil ist das Archäologische Provinzmuseum, in dem u.a. der Schatz des Carambolo (der wichtigste Fund prähistorischer Goldschmiedekunst) aufbewahrt wird.

Bauweise:
Platz

Kunstepoche:
Zeitgenössisch

Historischer Zeitraum:
20. Jahrhundert

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

vom 01 Sep bis 30 Jun
Von 08:00 bis 22:00



vom 01 Jul bis 31 Aug
Von 08:00 bis 00:00



Preise

Freier Zutritt.

Karte


Ganz in der Nähe