Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Calle Rey, 57
28300  Aranjuez, Madrid  (Madrid)
www.patrimonionacional.es

Lage

Autonome Region:
Madrid

Provinz / Insel:
Madrid

Madrid

Beschreibung

Der italienische Architekt Francisco Sabatini arbeitete auch im Königlichen Ort Aranjuez, wo er dieses von Karl III. in Auftrag gegebene Kloster errichtete.

Der Entwurf des Klosters San Pascual Bailón stammt von Francisco Sabatini, der auch am Bau beteiligt war. Besonders hervorzuheben ist das sehr klassizistische Äußere der Kirche, die von zwei Türmen im Geist des italienischen Barock flankiert ist. Säulen und Pfeiler bilden eine schöne Ordnung, die von einem Frontispiz gekrönt ist.
Der Grundriss besitzt die Form eines lateinischen Kreuzes. Der Bau ist einschiffig mit Querhaus, Apsis und zahlreichen Seitenkapellen. Im Innern sind vor allem die Originalbeschläge und Retabel aus dem 18. Jahrhundert sehenswert, ebenso wie das Gemälde des Hochaltars von Anton Raphael Mengs. Die früher hier vorhandenen Malereien des Italiener Giovanni Battista Tiepolo werden heute im Prado-Nationalmuseum in Madrid verwahrt.

Bauweise:
Konvent

Kunstepoche:
Klassizistisch

Praktische Informationen

Öffnungszeiten


Das Kloster kann nicht besichtigt werden. Besichtigung der Kirche San Pascual während der Gottesdienstzeiten:


Preise

Eintritt frei.

Karte


Ganz in der Nähe