Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Plaza San Marcos s/n
24002  León  (Kastilien-León)
leon@parador.es
www.parador.es
Tel.:+34 987237300
Fax:+34 987233458

Lage

Autonome Region:
Kastilien-León

Provinz / Insel:
León

León

Buchungen


  • x

    Jakobsweg, Erster Europäischer Kulturweg und Welterbe. Mehr


Beschreibung

Ein Kloster und Pilgerhospital

Heute ist es ein Luxus - Parador de Turismo. In seinen Sälen findet ein wichtiger Teil des gesellschaftlichen Lebens der Stadt statt.

Es wurde früher von den Pilgern auf dem Camino de Santiago als Krankenhaus genutzt, daher erscheinen an der plateresken Fassade des Convento de San Marcos auch neben einigen Medaillons mehrere Jakobusmotive. Ein weiterer Teil dieser Statuen ehrt die Monarchie von Karl I. Die Kirche des Klosters hat die Form eines lateinischen Kreuzes. Die Sakristei, ein Werk von Juan de Badajoz dem Jüngeren, weist 3 Sternrippengewölbe auf. Vom gleichen Autor sind auch die Medaillons, die den Renaissance- und Barock-Kreuzgang verzieren, in dem ferner die Blumenornamente von Juan de Juni zu nennen sind.

Bauweise:
Konvent

Kunstepoche:
Plateresk

Historischer Zeitraum:
18. Jahrhundert, 16. Jahrhundert

Karte


Ganz in der Nähe