Ribamontán al Monte


Höhle La Garma


Kontaktdaten

Ribamontán al Monte
39793  Omoño, Ribamontán al Monte, Kantabrien  (Kantabrien)
http://www.turismodecantabria.com/

Lage

Autonome Region:
Kantabrien

Provinz / Insel:
Kantabrien

Cantabria

  • x

    Welterbe, von der UNESCO verliehenes Zertifikat.


Beschreibung

Ein Zeugnis des Paläolithikums und der Frühgeschichte

Im Jahr 2008 zum Weltkulturerbe erklärt.

Diese auf mehrere Ebenen verteilte Höhle liegt an der Anhöhe La Garma. Im oberen Eingangsbereich wurden mehrere Grablegen gefunden, während die mittlere Ebene eine große Zahl paläontologischer Reste, vor allem von Bären, aufweist. Die bedeutendsten Funde stammen jedoch aus der untersten Ebene, die drei Fundstätten umfasst. Sie alle sind vollkommen intakt und zeichnen sich durch zahlreiche künstlerische Manifestationen aus. Hervorzuheben sind die sehr naturalistische Darstellung eines schwarzen Pferdes und viele rot gezeichnete Symbolzeichen. In der näheren Umgebung gibt es Darstellungen von Ziegen, Bisons und Friese mit Händen. Der Entstehungszeitraum der Malereien liegt zwischen 28.000 und 13.000 v. Chr.

Bauweise:
Prähistorische Höhle

Kunstepoche:
Vorgeschichte

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Vorübergehend geschlossen

Karte