Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Zona arqueológica
06800  Mérida, Badajoz  (Extremadura)
visitas@consorciomerida.org
http://www.consorciomerida.org/conjunto/monumentos/templodiana
Tel.:+34 924004908

Lage

Autonome Region:
Extremadura

Provinz / Insel:
Badajoz

Badajoz

  • x

    Welterbe, von der UNESCO verliehenes Zertifikat.


Beschreibung

Der Tempel der Göttin.

Dieser Bau von großen Ausmaßen muss eines der majestätischsten Gebäude des römischen Mérida gewesen sein. Er gehört zu einem der religiösen Gebäude, die sich an ihrem ursprünglichen Standort befinden.

Sein rechteckiger Grundriss ist von Säulen (Peripteros) und Hexastylos (sechs Säulen an der Front) umgeben. Er steht erhöht auf einem Sockel. Die Kapitelle sind im korinthischen Stil gehalten und haben einen kannelierten Säulenschaft aus Granit. Man vermutet, dass sich früher neben dem Tempel ein Garten mit Teich befand. Im 16. Jahrhundert wurde für den Grafen von Corbos ein Palast erbaut, der die Struktur des Tempels als Grundlage verwendete.

Bauweise:
Tempel

Kunstepoche:
Römisch-klassisch

Historischer Zeitraum:
Romanisierung (n. Chr.)

Umgebung:
Reste der römischen Stadt.

Praktische Informationen

Preise

Freier Zutritt.
 

Karte


Ganz in der Nähe