Praktische Informationen



Lage

Valladolid
  • Kategorie: Feierlichkeit von internationalem touristischen Interesse



Beschreibung

Hier finden seit dem 15 Jahrhundert die ältesten Prozessionen Spaniens statt.

Die Karwoche in Medina del Campo in der Provinz Valladolid kann auf eine lange Tradition zurückblicken und besticht durch ihr reiches kulturelles Erbe. Die Feierlichkeiten, die ihren Ursprung im 15. Jahrhundert haben und somit die älteste Veranstaltung dieser Art in Spanien sind, zeichnen sich durch Stille und Andacht aus. Heute begleiten mehr als 3.000 Laienbrüder die Figurengruppen bei 14 Prozessionen durch die Straßen des Ortes. Dabei sind einige der schönsten Prozessions-Skulpturengruppen der spanischen Renaissance zu sehen.

Die Karwoche zählt zu den traditionsreichsten und am tiefsten verwurzelten Festen Spaniens. Bei den Feierlichkeiten, die eine jahrhundertealte Geschichte und Tradition besitzen, wird der Leidensgeschichte Christi und seines Todes gedacht. Die Straßen fast aller Städte und Dörfer Spaniens werden zu Schauplätzen religiöser Inbrunst und Hingabe, wo sich Schmerz und Andacht beim Gedenken der Kreuzigung Christi mit Musik und Kunst sowie dem farbenprächtigen Zauber der Prozessionen vermischen, bei denen zahlreiche Gläubige die religiösen Skulpturen begleiten.

Praktische Informationen

  • Datum: vom 20.03.2016 bis 27.03.2016
  • Ort: Medina del Campo (Valladolid. Kastilien-León)

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten

  • vom 20.03.2016 bis 27.03.2016

* Die Angaben können sich ändern

Karte



WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)