Verín


Karneval von Verín (O Entroido)




Praktische Informationen



Lage

  • Kategorie: Feierlichkeit von nationalem touristischen Interesse



Beschreibung

Die „fariñadas“ genannten Mehlschlachten und die Figur des „Cigarrón“ sind die charakteristischsten Elemente des Karnevals von Verín (Ourense).

Das Fest beginnt an einem Sonntag, dem so genannten „Domingo de Corredoiro“, schon morgens mit dem Krach von Feuerwerk, Musikgruppen und der ersten Versammlung der Cigarrones (maskierte Männer, die die Leute zum Mitmachen auffordern). Am selben Tag finden auf dem Plaza Mayor am späten Nachmittag der erste Maskentanz und die erste Fariñada statt. Offiziell beginnt der Karneval jedoch erst am Donnerstag, dem „jueves de comadres“. Dann lassen alle Frauen ihre Männer daheim und treffen sich verkleidet zum Essen. Um Mitternacht stürmt die Menge dann auf die Straßen, um die Karnevalsabordnung zu empfangen und die Antrittsrede zu hören, bevor das allgemeine bunte Treiben beginnt. An den folgenden Tagen wechseln sich Mehlschlachten, Maskenbälle, Umzüge verkleideter Gruppen und Musikgruppen, Wettbewerbe und Verkostungen typischer Regionalprodukte ab. Der „tollste“ Tag ist der Sonntag mit großem Wagenumzug, verkleideten Gruppen, Masken und Cigarrones.

Praktische Informationen

  • Datum: Noch zu bestätigen 2016
  • Ort: Verín (Ourense. Galicien)

Öffnungszeiten und Preise

Öffnungszeiten

  • Noch zu bestätigen 2016


* Die Angaben können sich ändern

Karte



WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)