Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Vitoria


Vitoria, perfekt für eine Tapas-Tour




Lage

Autonome Region:
Baskenland

Provinz / Insel:
Álava - Araba

Araba-Álava


Eine der besten Städte für eine Tapas-Tour (von Bar zu Bar ziehen und dort typische und innovative Tapas kosten) ist Vitoria. Mehr als 20 der dortigen Restaurants werden in namhaften gastronomischen Führern empfohlen, und viele der Lokale wurden für die hohe Qualität ihrer „pintxos“, wie die Tapas im Baskenland heißen, preisgekrönt. Sie werden die kleinen Köstlichkeiten auf vielen Tresen sehen. Dazu empfiehlt sich ein Wein aus der Rioja Alavesa oder ein junger weißer Txakolí. Die Gegenden mit den meisten Tapas-Bars sind die mittelalterliche Altstadt und das Zentrum. Als bester Zeitpunkt gilt die Woche des Pintxo (im März oder April). Dann können Sie sie sich an den im Wettbewerb um die beste Tapa gegeneinander antretenden Kreationen mit Zucchini und Blutwurst, mit Klippfisch und vielem mehr einmal so richtig satt essen. Zu jeder anderen Zeit können Sie ein Paket buchen, das ein Abendessen mit mehreren Pintxos, Unterbringung in Vitoria und eine Führung durch die Kathedrale Santa María umfasst.




Unerlässlich