Lage

Navarra


"Ein Spektakel, das es schafft, einen mehrere Tage hintereinander um halb sechs aus dem Bett zu holen." Dies sind die Worte des Schriftstellers Ernest Hemingway über das Stiertreiben zu San Fermín. Die Straßen von Pamplona verwandeln sich zu diesem Anlass in ein riesiges Fest, das sich im Wesentlichen um die Stiere dreht. Tag und Nacht liegen Spannung und Risiko sowie Spaß und grenzenlose Freude dicht beieinander.

Am 6. Juli ist der Rathausplatz von Pamplona kurz vor 12 Uhr mittags gedrängt voll mit Menschen. Der lang erwartete Höhepunkt des Jahres steht unmittelbar bevor. Es beginnt das Fest zu Ehren von San Fermín. Tausende Bewohner von Pamplona sind mit der typischen rot-weißen Tracht bekleidet und warten bei Strömen von Sekt und mit einem Tuch in der hochgestreckten Hand auf den "chupinazo", den vom Balkon des Rathauses aus abgefeuerten Startschuss. Ab diesem Moment kennt die allgemeine Freude keine Grenzen mehr und neun Tage ununterbrochenes Feiern auf den Straßen der Stadt nehmen ihren Lauf. Seien Sie gewarnt: Niemand kann sich der Feierstimmung entziehen. Das bunte Treiben und das Ambiente von San Fermin wirken auf jeden ansteckend. Sie können nur eins tun: sich entspannen und mitfeiern.

Unumgänglich: der Stierkampf

Der Beginn der "Sanfermines" ist längst nicht das Eindrucksvollste dieser Fiesta. Es gibt viel zu erleben, und Sie sollten sich keinesfalls das Treiben der Stiere entgehen lassen. Jeden Morgen laufen Hunderte Menschen auf einem schwierigen Parcours quer durch die Altstadt vor den Stieren her bis zur Stierkampfarena, wo die Tiere nachmittags an der Corrida teilnehmen. Diese drei spannenden Minuten voller Risiko sind kaum mit irgend etwas anderem zu vergleichen und haben diese Fiesta so berühmt gemacht.

Auch die Stierkämpfe zu San Fermín sind ganz sicher einen Besuch wert. Die besondere Atmosphäre, die man dort erlebt, unterscheidet sich von allen anderen Stierkämpfen. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten die Festclubs der so genannten Peñas sanfermineras, die von den Zuschauerrängen auf der Sonnenseite aus mit Gesang, Tanz und Scherzen ein ganz besonderes Spektakel bieten. Ganz sicher ist, dass Sie tagsüber und auch nachts Lebenslust, Freude und viel Spaß erleben, egal, wo Sie sind. Sie können in den Lokalen der Festclubs trinken und tanzen, an den Volksfesten und Konzerten unter freiem Himmel teilnehmen, den Folkloredarbietungen beiwohnen oder mit Ihren Kindern im Rahmen des vielfältigen Festprogramms morgens den Umzug der "Gigantes und Cabezudos" ansehen.

Bis zum 14. Juli füllt das festliche Ambiente die Straßen von Pamplona. Dann ist der Rathausplatz erneut Treffpunkt Tausender Menschen, die mit brennenden Kerzen das Lied "Pobre de mí" anstimmen und die Sanfermines bis zum nächsten Jahr verabschieden.

Die Teilnahme an den Sanfermines

Wenn Sie an der Fiesta zu Ehren von San Fermín teilnehmen möchten, sollten Sie frühzeitig mit den Vorbereitungen beginnen. Sie können das Stiertreiben vom zweiten Schutzzaun der Strecke aus beobachten, einen Platz auf einem Balkon anmieten oder eine Karte für die Stierkampfarena lösen. Wer jedoch einen guten Platz ergattern möchte, sollte gegen sechs Uhr morgens zur Stelle sein. Wenn Sie beim Stiertreiben mitlaufen möchten, sollten Sie bedenken, dass Sie vor 7.30 auf dem Parcours sein müssen und bequeme Kleidung und Schuhe tragen sollten. Darüber hinaus sollten Sie vorher den für Sie passenden Streckenabschnitt ausgewählt haben, da man die Geschwindigkeit der Stiere nur ca. 50 m lang halten kann. Außerdem sollten Sie körperlich fit sein und über ein ruhiges Naturell sowie ein gutes Reaktionsvermögen verfügen. Am besten informieren Sie sich beim Fremdenverkehrsbüro über alles Wissenswerte, damit die Sanfermines zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.



War Ihnen diese Information nützlich?




Unerlässlich



UNTERNEHMUNGEN IN SPANIEN BUCHEN SIE HIER IHR ERLEBNIS


Mehr Erlebnisse im Reiseziel anzeigen



X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaCádizGranadaKantabrienCáceresMurciaPontevedraLa RiojaLleidaLugoAlicante - AlacantGuipúzcoa - GipuzkoaCastellón - CastellóAsturienVizcaya -VizkaiaGironaHuescaToledoBurgosÁlava - ArabaTarragonaJaénLeónSegoviaAlmeríaHuelvaÁvilaZaragozaSalamancaCiudad RealTeruelNavarraValladolidZamoraBadajozCuencaPalenciaOurenseAlbaceteGuadalajaraSoriaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro