Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Durch Lleidas Natur mit altmodischen Eisenbahnen




Lage

Autonome Region:
Katalonien

Provinz / Insel:
Lleida



Von April bis Oktober kann man die schönsten Winkel der Region Lleida mit einer altmodischen Eisenbahn erkunden. Die Fahrt, bestehend aus Hin- und Rückfahrt, beginnt in der Ebene von Lleida und geht an vier schönen Seen vorbei bis La Pobla de Segur, von wo aus man die Gipfel der Pyrenäen sehen kann. Eine originelle Weise, die Natur von Lleida im Rahmen eines Tagesausflugs kennen zu lernen (Gesamtdauer 10.00-19.30 Uhr.)

Abfahrtsbahnhof ist Lleida, wo sich die historische Dampflok La Garrafeta mit einem schrillen Pfiff und einer weißen Rauchwolke in Bewegung setzt. In Balaguer angekommen, geht die Reise in den sogenannten Yeyés (altmodische Dieselloks) weiter, entlang an den Ufern der Stauseen Sant Llorenç de Montgai, Camarasa, Cellers und Sant Antoni.

Die Strecke führt durch spektakuläre Naturräume, die zur Ausübung zahlreicher Abenteuersportarten, zur Vogel- und zur Sternbeobachtung genutzt werden. Der altmodische Zug verleiht der Reise mit seinen Holzbänken und großen Panoramafenstern einen ganz besonderen Reiz. Bitte beachten! Die historische Eisenbahn verkehrt nur an bestimmten Tagen des Monats, weshalb eine Platzreservierung im Voraus unbedingt erforderlich ist. Diese können Sie auf http://www.trendelsllacs.cat vornehmen.
Auf derselben Strecke verkehren weitaus häufiger auch Linienzüge und ein Touristenzug. Diese halten an mehr Bahnhöfen auf der Strecke, die sehr schön gelegen sind und die Möglichkeit bieten, einen Aktivtourismus-Tag zu genießen.





Unerlässlich