Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Nationalpark Doñana: ein Aktiverlebnis




Lage

Autonome Region:
Andalusien

Andalucía


  • x

    Ökotourismus. CETS-Anerkennung (Europäischen Charta für Nachhaltigen Tourismus) bestimmter Naturräume.


Der Nationalpark Doñana eignet sich hervorragend für das Abenteuer, einen einzigartigen Naturraum zu entdecken. Es besteht die Möglichkeit, an einer 70 Kilometer langen, geführten Jeeptour teilzunehmen, die Sie zu Dünen, Pinienwäldern, Marschland und unberührten Stränden bei Ebbe bringt. Sie können aber auch einen Teil des Parks auf dem Rücken eines Pferdes erkunden und an einem endlos erscheinenden Strand entlangreiten oder wandern oder an einer Fahrradtour teilnehmen. Informationen zu den verschiedenen Routen erhalten Sie in den sechs Besucherzentren des Parks.

Ein ganz besonderer Zeitpunkt für einen Besuch im Nationalpark ist während der Wallfahrt El Rocío, bei der Tausende von Pilgern auf ihrem Weg zum Ort El Rocío einen Teil des Nationalparks Doñana auf Pferden oder geschmückten Kutschen durchqueren. Diese große Festveranstaltung versammelt zahlreiche Teilnehmer, die nicht selten am Rande des Weges halt machen, um ein Gläschen zu trinken oder zum Rhythmus der Gitarrenmusik zu tanzen.





Unerlässlich