Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Navarra: der Traum Ernest Hemingways




Lage

Autonome Region:
Navarra

Navarra


Wenn jemand dazu beigetragen hat, die Gegend von Navarra bekannt zu machen, dann war es der amerikanische Romancier, Journalist und Abenteurer Ernest Hemingway. Dieser Autor nahm neunmal an den internationalen Fiestas von San Fermín teil und hatte einen so positiven Eindruck von der Stierkampfkultur, der Gastronomie und dem Charakter der Menschen, dass er den Roman Fiesta (The sun also rises) schrieb, der auf diesem Fest basiert.

Navarra ehrt diesen berühmten Besucher jetzt mit der „Heminwgay-Route“, einer kuriosen Tour auf den Spuren des Nobelpreisträgers zu den Orten, an denen er aß und trank, sich vergnügte und wo er übernachtete.

Allein in Pamplona, Hauptstadt von Navarra und Schauplatz der Fiesta von San Fermín, führt die Tour zu einem Dutzend Stellen. Dazu zählt unter anderem das legendäre Café Iruña, eines der Lieblingscafés Heminwgays, wo eine lebensgroße Bronzestatue an den Schriftsteller erinnert. Ein weiterer wichtiger Ort ist das Gran Hotel La Perla (wo Heminwgay im Zimmer 217 mit Blick auf die Calle Estafeta wohnte, um die Stierhatz sehen zu können), ebenso wie das Hemingway-Denkmal, ein 8000 Kilo schwerer Granitblock vor der Stierkampfarena.

Die Tour durch Pamplona ist bequem innerhalb eines Tages zu Fuß zu bewältigen. Wenn Sie jedoch mit dem Auto unterwegs sind, können Sie auch noch andere Orte in Navarra aufsuchen, die Hemingway begeistert haben. Dies sind Auritz-Burguete, Aribe, Lekunberri und Yesa. Sie alle besuchte der Schriftsteller, um sich von der Fiesta auszuruhen, die Landschaft zu genießen und einer seiner Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen: dem Angeln. Diese Route durch Navarra ist ungefähr 130 Kilometer lang.

Nutzen Sie die Gelegenheit, die Orte zu entdecken, die einer der weltweit namhaftesten Autor in seinen Werken beschreibt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Website von Navarra.

Bitte beachten!

Wenn Sie abgesehen von dieser Tour auch an den Fiestas von San Fermín teilnehmen möchten, sollten Sie Ihre Reise im Juli machen.

Mehrere Veranstalter bieten diese Tour mit spezialisierten Führern (mit Kommentaren auf Englisch und Spanisch) an oder organisieren die Route durch ganz Navarra einschließlich der Unterkunft.
 





Unerlässlich