Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





Die besten Marken, internationale Designer und Luxusmode, trendige, kreative, traditionelle oder volkstümliche Mode, exklusive Firmen, große Modeketten und coole Outfits. Wählen Sie Ihren Stil und genießen Sie bei den langen Öffnungszeiten in Spanien den ganzen Tag lang ungetrübtes Einkaufsvergnügen.

Erleben Sie einen Shoppingtag in Spanien mit der Mode, die Sie lieben. Sie werden sehen, dass es in vielen Städten Geschäfte bekannter Modeschöpfer, große Einkaufszonen und moderne attraktive Modeläden gibt. Bei so vielen Angeboten werden Sie meinen, nicht genug Zeit für alles zu haben, doch keine Sorge: die Ladenöffnungszeiten sind in Spanien ausgesprochen kundenfreundlich. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, lesen Sie unsere Vorschläge zum Angebot einiger der attraktivsten Reiseziele.

Madrid, das Schaufenster der tausend Stilrichtungen, wo glamouröse und alternative Mode gleich viele Fans haben. Die sogenannte goldene Meile (das Salamanca-Stadtviertel mit Straßen wie Serrano und Ortega y Gasset) vereint die bekanntesten spanischen Firmen und die internationalen Marken der Luxusmode. Sie ziehen trendigere Mode vor? Dann flanieren Sie durch die Calle Fuencarral. Die Zeit wird Ihnen in den originellen Läden und dem einmaligen Einkaufzentrum Mercado de Fuencarral wie im Flug vergehen. Und sonntags? Da sollten Sie unbedingt dem Rastro, einem Straßenmarkt im Zentrum der Stadt, einen Besuch abstatten. Sie kaufen bestimmt etwas!

Barcelona , ein Laufsteg der exklusivsten und lässigsten Mode, der sich über fünf Kilometer der emblematischsten Straßen der Stadt erstreckt. Dazu zählen das Ensanche-Viertel um die Avenida Diagonal und der Paseo de Gracia mit den Boutiquen der bekanntesten Designer, aber auch die innovativsten Avantgardetrends im Bereich des Barrio Gótico und El Born.

Santiago de Compostela , Design und Tradition verteilt auf den Stadtteil Ensanche und die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Altstadt, wo Sie zahlreiche Beispiele des Kunsthandwerks von Galicien finden. Ein erlebnisreicher Einkaufsbummel wird Ihnen vor Augen führen, dass es kein Zufall ist, dass viele der bekanntesten Marken der heutigen spanischen Mode aus dieser Gegend kommen.

Bilbao , Einkaufen umgeben von avantgardistischer Architektur in nächster Nähe des Guggenheim Bilbao-Museums. Finden Sie in den Straßen des Ensanche und um die Gran Vía genau das, was Sie suchen. Und als kleine Stärkung zwischendurch empfiehlt sich das Kosten der beliebten pintxos (Tapas auf Baskisch).

Valencia, eine Stadt der Mode, in der es Ihnen leicht fallen wird, den neuesten Trends zu folgen. In der Gegend um Colón sind die bekannten Modedesigner mit ihren Geschäften angesiedelt, doch empfehlen wir Ihnen auch einen Bummel durch die Straßen um das Rathaus und die Kathedrale herum, wo Sie auf Geschäfte mit traditionellem Sortiment und die berühmte valencianische Keramik stoßen.

Sevilla , Freude an der Mode. In der Hauptstadt von Andalusien zaubert ein Einkaufsbummel durch die Straßen Ihnen ein Lächeln aufs Gesicht. In den traditionellen Geschäften der Altstadt können Sie Kunsthandwerk und folkloristische Kleidung wie bestickte Schultertücher und Flamenco-Mantillen erwerben. Die Einkaufszentren, die großen Franchiseketten und die exklusiven Marken erwarten Sie im Stadtteil Nervión.

Shopping mit Blick aufs Meer, während Sie Sonne und Strand genießen. Das können Sie beispielsweise auf den für seine Bademoden berühmten Kanaren, den Balearen oder an der Costa del Sol, wo besonders Puerto Banús (Marbella) mit seinen exklusiven Marken hervorzuheben ist.

Die Mode in Spanien und ihre großen Namen. Wenn Sie die Kollektionen aus erster Hand kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Cibeles – Madrid Fashion Week (jedes Jahr im Februar und September). Wenn Sie die Sachen lieber selbst tragen möchten, sollten Sie eines der Geschäfte der bekanntesten Designer Spaniens wie Custo Barcelona, Roberto Verino, Victorio y Lucchino, Manolo Blahnik oder Davidelfín aufsuchen.

Das Weihnachtsfest und die Schlussverkäufe sind besondere Shopping-Highlights. In unserer Reportage Winterliche Einkäufe finden Sie alles Wissenswerte.

Sie sehen, die Shoppingmöglichkeiten in Spanien sind zahlreich und vielfältig. Wir konnten Ihnen natürlich nur ein paar Hinweise geben, doch auch Städte wie Córdoba, Granada, Salamanca oder Zaragoza bieten zahlreiche Optionen. Wissen Sie schon, wo Sie Shoppen gehen möchten?