Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Nördlicher Jakobsweg, Etappe 18: Bustio (Ribadedeba) - Piñeres (Llanes)


Route



Diese Etappe geht über...

Bustio, Colombres, La Franca, El Campu, Santiuste, Pendueles, Vidiago, Puertas de Vidiago, La Venta'l Pumar, San Roque de Acebal, Llanes, El Valle, Amelladeru, Villahormes, La Venta, Nueva de LLanes, Piñeres

Hervorzuhebende Reiseziele

Beschreibung

Route gehört zu:
Jakobsweg

Bezeichnung der Strecke:
Nördlicher Jakobsweg

Entfernung:
37,8 km

Fortbewegungsart
  • 9,45. Mit dem Fahrrad

  • Zu Fuß

Wichtigste Schwierigkeiten
Die Strecke vom Ortsausgang von Colombretes auf der Landstraße N-634 bis La Franca hat ein hohes Verkehrsaufkommen. Hier wird empfohlen, einzeln hintereinander zu laufen. Bei Kilometer 287 stößt die Route wieder auf die Landstraße N-634.

Flora, Fauna und Pflanzungen
Diese Etappe zeichnet sich dadurch aus, dass sie Flüsse, Strände, Klippen, grüne und kalkhaltige Küsten und, ganz in der Nähe, die Berge der Sierra del Cuera hat. Besonders zu erwähnen sind die sog. Bufones (Luftlöcher, die vom Meer in die Küstenfelsen gespült wurden). Die Eichenwälder sind, zweifellos, die Baumbestände, die in dieser Gegend am stärksten vertreten sind. Die vorherrschende halophile Vegetation ist in den Klippen zu finden. Die wichtigsten Wirbeltiere, die in dieser Gegend zu sehen sind, sind die Vögel. Darunter sind besonders im Winter einige typische Bergvögel wie z. B. der Mauerläufer zu erwähnen. In der Landwirtschaft werden hauptsächlich Gemüse und Zierpflanzen erzeugt.

Kunsthandwerksprodukte
Die verschiedenen Käsesorten werden nach traditioneller Art hergestellt.

Gastronomieprodukte und Desserts
Im Bereich der Gastronomie ist auf den Wirsingtopf von Ribadedeva, den Eintopf von Llanes, die pastetenähnliche Boroña preñada oder die typischen Mehlfladen. Außerdem werden hier renommierte Käsesorten hergestellt, wie Beyos, Cabrales, Gamonéu oder Vidiago

Rastplätze
Freizeitbereich von Vilde (Ribadedeva): Er befindet sich direkt am Beginn der Etappe von Asturien. Er ist klein und geschützt und liegt 1 km von Bustio entfernt, am Ortsausgang von Vilde nach La Haya, Andinas und Villanueva und am Fluss Deva. Er verfügt über einen Parkplatz und in der Nähe gibt es mehrere Gasthöfe. Auf dem Rastplatz befinden sich Bänke ohne Schatten und ein Kinderspielplatz. Zudem ist er beleuchtet. Freizeitbereich von Colombres (Ribadedeva): Er befindet sich direkt beim Ortseingang von Colombres, in der Nähe des Fußballplatzes. Er hat Tische und Bänke, Grillstellen, Papierkörbe und einen Brunnen, der auch zur Dekoration dient. Freizeitbereich von Tieves (Llanes): Er befindet sich innerhalb des Ortes Llanes, von wo aus ein ca. 300 m langer Weg abgeht, der zu den Wasserreservoires des Ortes führt. Hier gibt es Grillstellen, schattige Bereiche, Papierkörbe, Tische und Bänke.