Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





Kontaktdaten

Grupo de Acción Local de la Zona Media de Navarra
Rua Romana 5
31390  Olite-Erriberri, Navarra  (Navarra)
info@rutadelvinodenavarra.com
http://www.rutadelvinodenavarra.com
Tel.:+34 948740739
Fax:+34 948741033



Beschreibung

Kommen Sie nach Navarra und folgen Sie seiner Weinstraße, die durch den zentralen Teil der Region verläuft. Hier können Sie exquisite Weine kosten und eine geschichtsträchtige Gegend kennen lernen, durch die auch der Jakobsweg verläuft. Besuchen Sie Dörfer inmitten von Landschaften, die von Rebflächen beherrscht sind. Diese zeugen von der großen Bedeutung, die der Wein in dieser Region schon seit der Römerzeit besitzt.

Wie sind die Weine?

Die Weine aus Navarra sind im Allgemeinen aromatisch, eher fruchtig, mit gut ausbalanciertem Alkohol- und Säuregehalt und sanft am Gaumen. Die Weißen präsentieren sich mit gelblichen Tönen, feinem Aromenspiel und viel Frische. Die Rosés aus dieser Gegend besitzen einen verdient guten Ruf und einen unverwechselbaren Charakter: sie sind trocken, frisch und ausgewogen. Auch die Rotweine dieser Ursprungsbezeichnung sind einfach köstlich. Die gebräuchlichste Rebsorte dieses Weinbaugebiets ist die Garnacha.  

Was hat die Gegend zu bieten?

Eine schmackhafte Gastronomie, die Sie in jedem der vorhandenen Restaurants kosten können. Monumentale Ortskerne wie Olite oder Tafalla, die daran erinnern, wie wichtig diese Gegend in der Geschichte des von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Jakobswegs gewesen ist. Ausflüge auf Wegen, die zwischen Weinbergen verlaufen und zu Fuß, zu Pferd oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden können. Mehr Information erhalten Sie in jedem Fremdenverkehrsbüro.

Anreise

Diese Weinstraße verläuft im zentralen Teil der Region Navarra im Norden Spaniens. Die Anreise in die Gegend ist mit verschiedenen Transportmitteln möglich. Der Flughafen von Pamplona-Noain ist nur knapp 30 Kilometer von der Region entfernt. Zudem verkehren täglich mehrere Züge zwischen Tafalla und Olite, den wichtigsten Orten der Weinstraße, sowie Vitoria, Pamplona und Zaragoza. Auch die Anreise mit dem Auto ist denkbar einfach: Die Autobahn A-15 (Autobahn von Leitzaran) verbindet diesen Landstrich mit Pamplona und San Sebastián. Die Autobahn AP-68 führt nach Logroño und Zaragoza, und auch die Autobahn A-12 verläuft in Richtung Logroño.

Serviceleistungen





Weinstädte

Olite, Puente La Reina, Obanos und Tafalla sind nur einige der 25 Orte, die die Weinstraße von Navarra bilden. Die Rebflächen werden von modernen Windenergieanlagen überragt, die der Landschaft ein ganz besonderes Gepräge verleihen. Viele Einzelheiten rund um den Weinbau und die Weinbereitung in dieser Gegend erfahren Sie in den Kellereien, einige von ihnen traditionell und mehrere hundert Jahre alt, andere dagegen modern und innovativ. Verwenden Sie die Ortskarte auf dieser Seite, die Ihnen alle Ziele dieser Weinstraße anzeigt.