Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Baskenland

País Vasco


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen: 4 Teufelskrabben (je 800 g) 1 gehackte Zwiebel 1 klein geschnittene Lauchstange 2 gehäutete und klein geschnittene Tomaten 40 g Butter 1 EL Paniermehl 2 l Wasser 1 dl Olivenöl 2 dl Brandy Pfeffer Salz

Zubereitung

Die Teufelskrabben waschen und 10 Minuten in reichlich Salzwasser kochen. Aus dem Topf nehmen, abkühlen lassen und das gesamte Fleisch aus den Beinen und dem Gehäuse nehmen. Die Flüssigkeit im Gehäuse auffangen und die Gehäuse waschen und abtrocknen. Das Fleisch zerteilen und zurückstellen. Das Öl erhitzen und die Zwiebel und den Lauch darin andünsten. Wenn sie anfangen, sich braun zu färben, die Tomaten dazu geben, 7 Minuten weiterkochen und mit dem Brandy ablöschen. Flambieren und das Krabbenfleisch und die Flüssigkeit dazugeben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Auf kleiner Flamme 5 Minuten köcheln lassen. Die Gehäuse der Teufelskrabben mit dieser Masse füllen, das Paniermehl darüber streuen, mit der Butter bedecken und im Ofen überbacken.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
Erster Gang

Garzeit:
30 - 60 Minuten

Preis:
Mittel

Saison:
Das ganze Jahr




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren