Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Navarra

Navarra


Zubereitung

Zutaten

Zutaten:½ kg Mehl 1 Glas Milch 2 Esslöffel Schmalz oder Butter 1 Schuss Anisschnaps Zucker Salz

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine faustgroße Vertiefung eindrücken. Zerlassenes Schmalz oder Butter, Milch, Zucker, Salz und Anisschnaps in die Mulde geben. Ohne allzu viel zu kneten zu einem Teig verarbeiten und eine Weile rasten lassen. Teig danach in kleine Stücke zerteilen, in dünne Streifen ausrollen und die Röhrchenformen damit umhüllen. In heißem Öl frittieren. Formen entfernen und Teigröhrchen mit sehr feiner Konditorcreme mit Zitronengeschmack füllen.

Präsentation

Mit Staubzucker bestreuen und knusprig mit der noch lauwarmen Creme servieren.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
Nachtisch

Preis:
etwas teurer

Nährwertangaben

Energie:
Medio

Cholesterin:
Bajo

Kohlenhydrate:
Alto




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren