Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




'Almejas guisadas' (Venusmuscheln)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Andalusien

Andalucía


Zubereitung

Zutaten

Zutaten: 1 kg Venusmuscheln Butter Petersilie Eier Zitronensaft Salz Pfeffer

Zubereitung

Muscheln gut reinigen und danach in einer Tonschüssel ohne Flüssigkeit erhitzen. Sobald sich die Muscheln öffnen, herausnehmen und das Wasser in eine Tasse leeren. Die obere Muschelschale entfernen und erneut reinigen. Das Wasser, das beim Erhitzen der Muscheln angefallen ist, erwärmen und Muscheln darin schwenken. In eine feuerfeste Tonschüssel ein Stück Butter, gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer geben. Mit Brühe aufgießen und Muscheln dazugeben. Einige Minuten lang aufkochen, wenn die Muscheln gekocht sind, geschlagene Eier und Zitronensaft hinzufügen.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
Erster Gang

Preis:
Mittel

Nährwertangaben

Energie:
Bajo

Cholesterin:
Alto




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren