Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Aragonien

Aragón


Beschreibung

Die Wurstsorte Lomo embuchado de Aragón ist eines der Fleischprodukte, dem Aragoniens Regierung 1993 ein Gütesiegel verlieh, um die Qualität zu schützen.

Diese Wurst wird in Aragonien seit alter Zeit hergestellt. Ursprünglich war es ein Produkt der traditionellen Schlachtfeste. Heute soll der Schutz des Gütesiegels der Regierung Aragoniens dafür sorgen, dass das Fleisch auch in Zukunft so fein und exquisit ist wie anno dazumal. Lomo de Aragón wird aus frischen Lendenstücken von kastrierten Ebern oder nichtbrünftigen Säuen gewonnen. Weitere Zutaten sind Salz und natürliche Gewürze. Die so gewonnene Mischung wird zu Würsten abgefüllt, die anschließend über eine Dauer von maximal 60 Tagen reifen. Die Wurst hat einen intensiven Geschmack, eine feine Konsistenz und ist mild im Gaumen. Sie wird mit dem Gütesiegel Calidad Alimentaria vertrieben. Die zwischen 50 und 70 cm langen Würste werden 'Vela' genannt.

Weitere Informationen

Produktinformation

Art des Produkts:
Fleisch

Saison:
Ganzjährig.

Herkunft:
Dieses Produkt wird in den verschiedenen Provinzen der Region Aragonien hergestellt.

Nährwertangaben

Energie:
Alto

Cholesterin:
Alto

Bemerkungen:
Reich an Eiweiß.




Das könnte Sie interessieren