Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Extremadura

Extremadura


Beschreibung

Saftiges, zartes Fleisch - Grundvoraussetzung zahlreicher Rezepte aus den Provinzen Estremaduras.

Lamm aus Estremadura gehört der Rasse Merina und ihren Kreuzungen an. Das rosa Fleisch hat eine exzellente Beschaffenheit, ist sehr zart, wenig fetthaltig sowie sehr saftig und aromatisch. Die Lämmer werden auf den Weiden Estremaduras gesäugt und anschließend mit Futter von hoher Qualität gemästet. Im Alter von drei Monaten und mit einem Gewicht von 20 bis 25 kg werden sie geschlachtet. Das so erhaltene Fleisch ist wichtiger Bestandteil zahlreicher Gerichte der Küche Estremaduras und es ist gebraten ebenso hervorragend wie gepökelt, frittiert, gekocht oder mit anderen Zutaten geschmort.

Weitere Informationen

Produktinformation

Art des Produkts:
Fleisch

Saison:
Man kann das Fleisch das ganze Jahr über essen.

Herkunft:
Die Erzeugergegend erstreckt sich über den gesamten spanischen Südwesten, umfasst aber in erster Linie die ganze Region Estremadura.

Empfohlenes Getränk:
Abhängig von der Zubereitungsart und den übrigen Zutaten des Gerichts passt Lammfleisch aus Estremadura ausgezeichnet zu frischen, jungen Rotweinen oder zu etwas ausgebauteren Crianza-Rotweinen.

Einkaufsratgeber:
Lammfleisch aus Estremadura kann man in den meisten spezialisierten Metzgereien der autonomen Region Estremadura erwerben sowie in den meisten Supermärkten Spaniens.

Rezepte:
'Caldereta de cordero' (Lammeintopf)




Mit diesem Produkt können Sie...



Das könnte Sie interessieren