Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Navarra

Navarra


Beschreibung

Der Anbau von Artischocken ist in Navarra sehr alt. Ihre Qualität ist außergewöhnlich.

Die geschützte Herkunftsbezeichnung Alcachofa de Tudela wird nur Artischocken der autochthonen Sorte Blanca verliehen, die den Kategorien Extra und Primera angehören. Diese Sorte besitzt im oberen Teil eine kreisrunde Öffnung und hat zudem eine rundere Form als andere Sorten. Nach der Ernte werden die Früchte einzeln ausgewählt, um die hohen Qualitätsanforderungen der Herkunftsbezeichnung sicher zu stellen. Die Artischocken haben eine knackige Konsistenz, sind leicht bitter sowie sehr schmackhaft und saftig. Man kann sie auf viele verschiedene Arten konsumieren und sie sind Bestandteil zahlreicher Rezepte der Küche der Navarra und des Nordens der Iberischen Halbinsel.

Weitere Informationen

Produktinformation

Art des Produkts:
Gemüse

Saison:
Fast das ganze Jahr über, denn geerntet wird in den Oktobermonaten sowie zwischen März und Juli.

Herkunft:
Sie werden in den Gemeinden Tudela, Cabanillas, Fustiñana, Fontellas und Cortes produziert, die alle im Süden der Region Navarra liegen.

Rezepte:
'Menestra de verduras' (Gemüsegericht)

Nährwertangaben

Energie:
Bajo

Cholesterin:
0

Bemerkungen:
Reich an Kalium und Eisen.




Mit diesem Produkt können Sie...



Das könnte Sie interessieren