Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




GR 43: Cordel de La Campiña (Córdoba - Jaén)


Kontaktdaten

Córdoba  (Andalusien)
Federación Andaluza de Montañismo (Andalusischer Bergsportverein). Granada
secretaria@fedamon.com
www.fedamon.com
Tel.:+34 958 29 13 40
Fax:+34 958 28 09 20

Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Córdoba

Córdoba

Beschreibung

Dieser Wanderweg beginnt in der Stadt Córdoba und führt von West nach Ost durch diese Ackerbaugegend, wo sich Getreidefelder mit Olivenhainen abwechseln.

Am Beginn folgt die Route dem alten Römerweg Vereda de Granada, der einst Corduba und Ategua verband - und später dann, während der Kalifatszeit, Córdoba und Granada. Unter Landschafts- und Umweltgesichtspunkten ist der Streckenabschnitt, der am Ufer des Flusses Guadajoz entlang führt, am interessantesten - gemeinsam mit der Gegend rund um die Berge Cerro Carrasco und Jardón, wo sich häufig die Trappe beobachten lässt, eine für Getreide-Ackerland typische Art, die derzeit vom Aussterben bedroht ist.
Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 65 Kilometern und verläuft durch die Gemeindebezirke von Córdoba, Espejo, Castro del Río und Baena (Albendín).

Details der Route

Start: Córdoba
Ende: Baena (Albendín)
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 62
Zahl der Etappen: 3


Strecke

Principal:

Córdoba - Castro del Río - Baena (Alberdín).

Serviceleistungen

Die Ortschaften, die auf der Strecke liegen, bieten jede Art von Dienstleistungen und sind über Landstraßen gut zu erreichen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Fremdenverkehrsamt der Provinz Córdoba: Patronato Provincial de Turismo de Córdoba. Ronda de los Tejares, 1. 14001 Córdoba. Tel.: (+34) 959 49 16 77.

Karte