Lage

Autonome Region:
Aragonien
Provinz / Insel:
Zaragoza
Zaragoza

Ein in Aragón einzigartiges Bauensemble. Die Altstadt von Uncastillo, das 110 Kilometer nördlich von Zaragoza liegt, bewahrt ein beeindruckendes kunsthistorisches Erbe. Besonders interessant sind die Burgfestung mit dem aus dem 11. Jahrhundert stammenden und im 14. Jahrhundert restaurierten Huldigungsturm (heute ist hier das Turmmuseum untergebracht), der gotische Palast von Peter IV. aus demselben Jahrhundert (ein in Aragón einmaliges Exempel gotischer Palastarchitektur), die zum Kulturgut ernannte Kirche Santa María mit ihrem Kreuzgang und der sowohl romanischen als auch gotischen Dekoration, die ebenfalls zum Kulturgut ernannte Kirche San Juan mit Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert sowie die mittelalterliche Warenbörse aus dem 13. Jahrhundert. Auch sollte die Ausgrabungsstätte Los Bañales besucht werden. Sie zählt zu den bedeutendsten Fundstellen der Römerzeit in Aragón. Dank seiner wunderschönen natürlichen Umgebung eignet sich Uncastillo hervorragend zum Wandern. Im Sommer findet eine Ausstellung für Kunsthandwerk statt, bei der Stein-, Schmiede- und Schnitzarbeiten sowie Stickereien angeboten werden.




Karte/Lokalisierung