Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Baskenland

Provinz / Insel:
Guipúzcoa - Gipuzkoa

Gipuzkoa

Orio ist ein kleiner Fischerort in der Provinz Guipuzkoa, der über eine privilegierte Umgebung verfügt. Sein historischer Ortskern wurde unter Denkmalschutz gestellt.

Der mittelalterliche Ortsteil von Orio, „Goiko Kale“, stammt aus dem 12. Jahrhundert. Die Straße führt von der Kirche San Nicolás bis in die Nähe der Wallfahrtskapelle San Martín. Die sich an den Felsen festklammernden Straßen des Ortes sind steil, abgestuft und geradezu labyrinthisch. Die mit Wappen geschmückten Häuser aus Sandstein und mit bunten Balkonen sowie das Kopfsteinpflaster verleihen dem Ort einen mittelalterlichen Charakter. Neben dem historischen Ortskern ist Orio auch aufgrund seiner herrlichen Landschaft erwähnenswert, die sich aus Meer, Flussmündung und Bergen zusammensetzt. Im Ort selbst und in der Umgebung kann man viele verschiedene Sportarten betreiben, darunter beispielsweise Fischen, Wandern, Radfahren, Kanufahren und Rudern.

Weitere Informationen über das Reiseziel bei:
www.oriora.com




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung