Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Katalonien

Provinz / Insel:
Barcelona

Barcelona

Ein Naturpark, wo die Schutzpatronin von Katalonien verehrt wird

Im Herzen Kataloniens erhebt sich ein einzigartig geformter Berg aus grauen Steinmassen. Auf dem Gipfel dieses atemberaubenden Bergmassivs wird der Virgen de Montserrat, der Schutzheiligen Kataloniens, gehuldigt. Dieser Naturpark ist gespickt mit Pinien und Steineichen und das Habitat von Eichhörnchen, Wildschweine, Ginsterkatzen und vielen weiteren Tierarten. Auf verschiedenen Rundgängen und Führungen kann der Besucher die unterschiedlichen Schlupfwinkel des Parks entdecken. Auf dem Gipfel erhebt sich majestätisch das Heiligtum zu Ehren der „Moreneta“. Diese Figur der Schutzpatronin stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist im romanischen Stil gehalten. Die gesamte architektonische Anlage besteht aus verschiedenen Plätzen sowie der Basilika aus dem 16. Jahrhundert, die im 19. Jahrhundert bedeutende Veränderungen erfuhr. Hier befindet sich auch eine Herberge für Pilger und Besucher. Ganz in der Nähe liegt das Benediktinerkloster. Besonders sehenswert sind vor allem der großartige Kapitelsaal, der neoromanische Kreuzgang und das Refektorium, das 1925 unter der Leitung des Architekten Puig i Cadafalch renoviert wurde. Im Museum befinden sich außerdem Werke von Picasso, Dalí und El Greco. Besuchen Sie auch den neuen Audiovisuellen Bereich und das Museum im Freien. Ein Audioguide führt den Besucher zu Skulpturen im Modernisme-Stil und zur Santa Cova, einer an den Fels angebauten Kapelle, in der der Sage nach die Figur der Jungfrau Maria gefunden wurde).




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung