Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Katalonien

Provinz / Insel:
Tarragona

Tarragona

Das Städtchen besitzt ein außerordentlich interessantes Gebäudeensemble aus dem Mittelalter, zu dem auch eine der am besten erhaltenen Stadtmauern Kataloniens gehört. Der historische Stadtkern steht unter Denkmalschutz.

Für einen Streifzug durch die Stadt sollte man am besten das Auto außerhalb der Stadtmauer parken und die Altstadt zu Fuß besichtigen. Unter den wichtigsten Gebäuden sind vor allem die erzpriesterliche Kirche Santa María la Mayor im gotischen Stil (14. bis 16. Jahrhundert) mit einem Barock-Portal (17. Jahrhundert), die Kirche Sant Miquel mit romanischer Fassade (13. Jahrhundert) und gotischem Schiff (14. Jahrhundert) sowie die Kirche Sant Marçal (ebenfalls im gotischen Stil und aus dem 14. Jahrhundert) zu nennen. Im mittelalterlichen Stadtkern sind zudem auch zahlreiche gotische Zivilgebäude zu sehen, wie der Königspalast (14. Jahrhundert, der Castlà-Palast (15. Jahrhundert), die Häuser Alenyà (gotisch) und Desclergue (16. Jahrhundert) sowie das Josa-Haus aus dem Mittelalter. Außerhalb der Mauern befinden sich die gotischen Gebäude der Kirche Sant Francesc (13. Jahrhundert) und des Hospitals Santa Magdalena (14. bis 16. Jahrhundert).  




Karte/Lokalisierung