Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Huelva

Huelva

Das am Ufer des Flusses Tinto, im Gebiet der Tierra Llana gelegene Moguer ist ein Ort mit einer besonderen Verbindung zur Entdeckung Amerikas; dort leistete Christoph Kolumbus nämlich im Kloster Santa Clara seinen Eid an die Katholischen Könige.Moguer ist die Wiege des Dichters und Literaturnobelpreisträgers Juan Ramón Jiménez, dessen Geburtshaus heute ein Museum ist. Der Ort beherbergt zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Festungsburg, deren Ursprung auf eine römische Villa zurückgeht, welche später von den Mauren in ein Landgut verwandelt wurde. Um dieses Gut herum entstand schließlich der Ortskern. Von der ursprünglichen Konstruktion sind nur noch zwei Türme und einige Mauerteile erhalten. Hervorzuheben sind auch das Santa-Clara-Kloster, das im Gotik-Mudéjar-Stil gehalten ist und 1931 unter Denkmalschutz gestellt wurde, sowie das San-Francisco-Kloster, welches im 15. Jahrhundert errichtet und nach dem Erdbeben von Lissabon rekonstruiert wurde.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung