Lage

Palma, La

Die Gemeinde El Paso liegt im Zentrum der Insel La Palma. Sie ist die größte Gemeinde der Insel und die einzige, die keine Küste besitzt. Der Ort El Paso ist von Mandelbäumen und anderen Obstbäumen umgeben und kann mit zahlreichen archäologischen Fundstätten und Naturlandschaften von unvergleichlicher Schönheit aufwarten, darunter der Aussichtspunkt La Cumbrecita, die Schutzhütte El Pilar, Los Llanos del Jable, Las Coladas de San Juan, der Gipfel Pico Bejenado und der Nationalpark Caldera de Taburiente. Darüber hinaus kann man dort eines der schönsten und ungewöhnlichsten Phänomene der Insel bewundern: die Wolkenkaskade, die bei ihrem Zug vom Osten in den Westen der Insel von dem Berg Cumbre Nueva herunterfließt. El Paso ist auch der Entstehungsort eines der ältesten und am besten erhaltenen Handwerksberufe von La Palma: die Seidenproduktion. Nicht umsonst gibt es dort ein Seidenmuseum. Im Juni schmücken schöne Teppiche aus natürlichen Produkten (Samen, Blütenblätter, Kleinobst, Kräuter, Zweige, Steine...) die Straßen des Ortes, um das Herz-Jesu-Fest zu feiern.    




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung