Lage

Granada

Das in der Poqueira-Schlucht, zwischen der Mittelmeerküste und der Sierra Nevada gelegene Capileira besitzt einen ganz besonderen, für die Dörfer an der Alpujarra-Route typischen Charme. Capileira besitzt ein für die Dörfer der Alpujarra bei Granada charakteristisches Ortsbild mit Häusern, die dem unregelmäßigen Gelände und den klimatischen Bedingungen der Gegend angepasst wurden. Sie schmiegen sich an schmale Straßen, in denen man noch heute auf Spuren aus der Maurenzeit stößt. Die Häuser weisen eine kubische Form auf und besitzen in der Regel zwei Stockwerke sowie ein Flachdach. Im Stadtkern befindet sich das Völkerkundemuseum Pedro Antonio de Alarcón, das die volkstümlichen Bräuche der Alpujarra behandelt, sowie die Kirche Santa María la Mayor aus dem 18. Jahrhundert.




Karte/Lokalisierung