Lage

Cádiz

Aufgrund ihrer geografischen Lage, im äußersten Westen der Bucht von Algeciras, vor Gibraltar, hat sich die Stadt zu einem der wichtigsten Häfen Europas entwickelt, sowohl was den Personen- als auch den Warentransport betrifft. Der älteste Teil der Stadt ist mit seinen engen, steilen Straßen das Viertel San Isidro. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gehören die Kirche Nuestra Señora de la Palma aus dem 18. Jahrhundert und die Kapelle Nuestra Señora de Europa, die im 17. Jahrhundert errichtet wurde. Des Weiteren besitzt die Stadt herrliche Strände wie El Rinconcillo, San García und Getares; ein Großteil ihrer 23 km langen Küste sind jedoch aufgrund der ausgeprägten Seemannstradition dem industriellen Nutzen gewidmet. .




Karte/Lokalisierung