Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Sos del Rey Católico


Burg und mittelalterliche Mauern von Sos del Rey Católico


Kontaktdaten

Calle del Ejército Español, s/n
50680  Sos del Rey Católico, Zaragoza  (Aragonien)
http://www.sosdelreycatolico.com
Tel.:+34 948888524

Lage

Autonome Region:
Aragonien

Provinz / Insel:
Zaragoza

Zaragoza

Beschreibung

Sos del Rey Católico wurde zum historisch-künstlerischen Baudenkmal erklärt und ist vom städtebaulichen und architektonischen Standpunkt aus einer der interessantesten mittelalterlichen Orte in den spanischen Pirenäen.

Das Städtchen Sos befindet sich auf einem Felsvorsprung und ist von gotischen Mauern umgeben, die an einigen Stellen mit den Gebäuden selbst verschmelzen. Von dieser Stadtmauer sind noch sieben Tore erhalten: Fuente Alta oder Fuente de la Reina (das bemerkenswerteste Tor unter einem trapezförmigen Zinnenturm); Jaca und Nador, unter einem Verteidigungsturm; Zaragoza, flankiert von zwei Türmen; El Mudo (das einzige Tor mit Spitzbogen), flankiert von einem Turm; Uncastillo und Bueno, von denen nur der Bogen mit den Wölbsteinen erhalten ist.
Auf einer kleinen Anhöhe im Inneren des Städtchens erhebt sich die Burg, ursprünglich aus dem 12. Jahrhundert, die jedoch später umgebaut wurde. Der Grundriss ist unregelmäßig, mit einem Würfel, der mit Schießscharten ausgestattet ist, und in der Mitte steht der schlanke Bergfried mit einem quadratischen Grundriss von 6 m Seitenlänge und von Zinnen gekrönt.

Bauweise:
Stadtmauern

Kunstepoche:
Gotisch

Karte


Ganz in der Nähe