Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Calle Cardenal Mendoza 1
47002  Valladolid  (Kastilien-León)
stacruzf@uva.es
http://www.uva.es/santacruzm/
Tel.:+34 983423032

Lage

Autonome Region:
Kastilien-León

Provinz / Insel:
Valladolid

Valladolid

Beschreibung

Von Kardinal Mendoza gegründet.

Die Fassade ist das erste Werk der Renaissance in Spanien. Dieses Kollegium wurde im 15. Jahrhundert von Kardinal Mendoza gegründet. Anfangs dachte man an eine gotische Gestaltung, doch später entwickelte sich daraus die Ornamentik im Platereskenstil. Hinzu kommen die klassizistischen Umbauten, die im 18. Jahrhundert von Ventura Rodríguez durchgeführt wurden. Das Gebäude hat einen dreistöckigen Innenhof mit Rundbogenarkaden. Es verfügt über eine Bibliothek, in der sich das Werk “Beato de Valcabado” als Miniaturausführung von Obeco befindet. In der Kapelle gibt es das von Gregorio Fernández stammende Schnitzwerk “Cristo de la Luz”. Heute Studentenwohnheim der Universität von Valladolid

Bauweise:
Öffentlicher Bau

Kunstepoche:
Plateresk

Historischer Zeitraum:
15. Jahrhundert

Praktische Informationen

Öffnungszeiten


Das Innere kann nicht besichtigt werden.


Serviceleistungen

Cafeteria, Konferenzraum

Karte


Ganz in der Nähe