Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Autovia A8. Salida 326. Avenida de Tito Bustillo s/n.
33560  Ribadesella, Asturien  (Asturien)
info@centrodearterupestredetitobustillo.com
http://www.centrotitobustillo.com
Tel.:+34 902306600
Tel.:+34 985861255

Lage

Autonome Region:
Asturien

Provinz / Insel:
Asturien

Asturias

Buchungen

Tel.: +34 902306600 ,+34 985185860

Reservieren


  • x

    Welterbe, von der UNESCO verliehenes Zertifikat.

  • x

    Jakobsweg, Erster Europäischer Kulturweg und Welterbe. Mehr


Beschreibung

Weibliche Höhlenmalereien.

Sie ist eine von mehreren paläolithischen Höhlen.

Fast die gesamte Fläche von El Tito Bustillo ist bemalt. Die Malereien variieren je nach Epoche und liegen teilweise übereinander, je nach dem Geschmack der jeweiligen Höhlenbewohner zwischen 22 000 und 10 000 v. Chr. Unter den Tierdarstellungen (Pferde, Rentiere usw.) fällt besonders die eines Wals auf, die bei Höhlenmalereien äußerst selten vorkommt. Die bedeutendsten Zeichnungen jedoch symbolisieren den Körper der Frau: Unter Nutzung der natürlichen Felsvorsprünge werden die weiblichen Formen nachgebildet. Alle diese Malereien von Frauenkörpern befinden sich im gleichen Saal.

Bauweise:
Prähistorische Höhle

Kunstepoche:
Vorgeschichte

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

vom Apr 12, 2014 bis Nov 12, 2014
Von Mittwoch bis Sonntag
Von 10:15 bis 17:00

Voranmeldung obligatorisch.

Ruhetage: Montag, Dienstag

Preise

Allgemein: 5,20€
Ermäßigter Eintritt: 3,10€
Mittwoch
Eintritt frei

 

Karte


Ganz in der Nähe