Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Vitoria


Laubenhäuser „Los Arquillos“ und Plaza del Machete


Kontaktdaten

Plaza del Machete s/n
01001  Vitoria, Álava - Araba  (Baskenland)
turismo@vitoria-gasteiz.org
www.vitoria-gasteiz.org/turismo

Lage

Autonome Region:
Baskenland

Provinz / Insel:
Álava - Araba

Araba-Álava

Beschreibung

Eine bautechnische Lösung wird zu einem Denkmal.

Durch diese bautechnische Lösung konnte der mittelalterliche Teil der Stadt mit den neuen Stadtteilen verbunden werden.

Sie entstand im 17. Jh. Der architektonische Wert des Ensembles besteht darin, dass ein Übergang vom alten Teil der Stadt zum neuen Teil geschaffen werden konnte. So konnte der Höhenunterschied zwischen dem Stadtteil innerhalb der Mauern und den tiefer gelegenen Teilen überwunden werden. Die mittelalterlichen Straßen sind so vom klassizistischen neuen Stadtteil aus erreichbar. Wenn auch einige der sog. Arrquillos (Laubenhäuser) schon im 18. Jh. erbaut wurden, so wird die Entstehung doch auf 1787 datiert. Die Arquillos sind in zwei Bereiche geteilt. Der erste Teil trägt den Namen Arquillos del Juicio und geht auf eine Initiative von José de Segurola zurück, der gegen Ende des 18. Jh. Wohnhäuser erbauen wollte. Der zweite Teil ist unter dem Namen Arquillos del Ala bekannt und wurde von Díez de Güemes gebaut, nach einer Idee von Justo A. de Olaguibel.

Bauweise:
Andere

Kunstepoche:
Klassizistisch

Historischer Zeitraum:
18. Jahrhundert

Karte


Ganz in der Nähe