Lage

Lleida


Die zahlreichen Freizeitoptionen das Arán-Tals machen es zu einem perfekten Ziel für Reisen mit der Familie. Wenn der Schnee diese Gegend der Pyrenäen in einen bevorzugten Platz für den Wintersport verwandelt, zaubert der Sommer eine Reihe von attraktiven Routen hervor, die man in der Gruppe genießen sollte.

Wandern, Biken, Reiten, Tier- und Abenteuerparks, Klettern Angeln, Kanu, Off-Road-Strecken... Die Aktivitätenauswahl in den 33 Dörfern des Arán-Tals ist enorm. Eben diese natürliche Schönheit, der Abenteuersport und das vielfältige Angebot der touristischen Unterkünfte – Hotels, Ferienwohnungen, Jugendherbergen, Bauernhöfe, Hütten – machen das Arán-Tal zu jeder Zeit des Jahres zu einem bevorzugten Reiseziel. Neben dem Charme des Hochgebirges mit nicht wenigen Zweitausendern besitzt diese Gegend der Provinz Lleida (Katalonien) eine Besonderheit: ein atlantisches Klima trotz seiner mediterranen Lage. Wenn man dann noch das Kulturerbe mit viel romanischer Kunst und die gepflegte Küche mit dem Arán-Eintopf als Hauptgericht in die Rechnung aufnimmt, hat das Arán-Tal alles Nötige, um wirklich jeden zu begeistern.

Aran Park Ganze fünfzehn einheimische Tierarten beobachten: das ist möglich im Tierpark des Arán-Tals. Die Tour ist mit nicht mehr als 100 Metern Höhenunterschied und einer Dauer von etwa zwei Stunden für die ganze Familie geeignet und führt Sie unter anderem zu Wölfen, Luchsen, Braunbären, Geiern und Rehen in Halbfreiheit. Der Park bietet einen Picknickbereich, eine Bar und einen Mini-Bauernhof. Die Anlage ist von April bis November und je nach Wetterlage auch im Dezember geöffnet.

Joanchiquet-Museum Im Zentrum von Vilamòs, dem ältesten Ort des Arán-Tals, ist das Joanchiquet-Museum. Es handelt sich um ein restauriertes traditionelles Haus, das zeigen soll, wie der Alltag im Tal vor Jahrhunderten ablief. Die Führung durch die Winkel des Joanchiquet-Hauses gipfelt mit Livemusik im Hof und einem Glas Cassislikör. Im Sommer öffnet dieses Museum täglich und das restliche Jahr können Besuche vereinbart werden.

Seilbahn von Blanhiblar Die Blanhiblar-Seilbahn befindet sich im Beret und ist eine reizvolle Option für jeden, der in der Sommersaison den Blick von der Höhe genießen möchte. Der erste Ausstieg ist auf 1850 Metern Seehöhe, das Ende der Fahrt bei 2245 Metern über dem Meeresspiegel. Auch die Mitnahme von Fahrrädern ist möglich.

Talkessel von Colomèrs Innerhalb des Nationalparks Aigüestortes i Estany de Sant Maurici befindet sich der zum Arán-Tal gewandte Colomèrs-Talkessel. Mehr als 30 Seen sind über eine asphaltierte Straße zu erreichen, die durch das für sein Heilwasser bekannte Aiguamòg-Tal führt.

Schnee-Museum Neben der romanischen Kirche Santa Eulalia beherbergt das Städtchen Unha ein dem Schnee gewidmetes Museum. Eine Gelegenheit, sich bei einem Rundgang mit den Auswirkungen dieser Naturerscheinung im Arán-Tal auseinanderzusetzen. Das Schneemuseum ist in vier Bereiche aufgeteilt, darunter ein Raum, der dem Sport und der Geschichte der Skigebiete in diesem Abschnitt der Pyrenäen gewidmet ist.



Organisieren Sie Ihre Reise



War Ihnen diese Information nützlich?






X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridCórdobaMálagaBarcelonaValenciaA CoruñaCádizHuescaGranadaGuipúzcoa - GipuzkoaMurciaAlicante - AlacantCáceresLleidaLa RiojaAsturienCastellón - CastellóPontevedraKantabrienVizcaya -VizkaiaToledoLugoÁlava - ArabaJaénBurgosAlmeríaTarragonaÁvilaHuelvaLeónGironaTeruelCiudad RealSegoviaSalamancaZaragozaBadajozNavarraCuencaValladolidZamoraPalenciaSoriaAlbaceteOurenseGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaFuerteventuraGran CanariaTeneriffaLa GomeraEl Hierro