Sie haben keine Lust auf einen teuren Urlaub? Sie müssen sich in letzter Minute für ein Reiseziel entscheiden? Spanien bietet viele Möglichkeiten für Reisen und Kurztrips mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Egal, ob Strand, Gebirge oder Städtereise, es gibt viele Orte und Pläne, die Sie in diesem Land für wenig Geld genießen können.

Eine Reise in die großen Städte Spaniens muss nicht teuer sein. Die meisten Flughäfen sind nur ein paar Kilometer vom Zentrum entfernt und deshalb mit preiswerten Verkehrsmitteln wie Bahn, Bus oder U-Bahn zu erreichen. Einmal am Ziel, stehen Ihnen in der Regel in großen Städten angebotene öffentliche Dienstleistungen wie kostenlose WLAN-Bereiche oder erschwingliche Mietfahrräder zur Verfügung. Natürlich können Sie auch schöne Gartenanlagen wie den Retiro-Park in Madrid oder den Parque de Montjuic in Barcelona sowie unverzichtbare Museen besuchen. Oft erhalten Kinder, Studenten, Senioren und Gruppen Rabatte und der Eintritt ist zu bestimmten Zeiten oder an bestimmten Tagen frei. Einige spanische Städte veranstalten Events wie „Die Weiße Nacht“ oder „ Die Nacht der Museen “ mit verlängerten Öffnungszeiten der Kulturzentren und erleichtertem Zugang mit kostenlosem oder ermäßigtem Eintritt. Auch die Touristenkarten helfen Ihnen bei Ihren Besichtigungen kultureller Attraktionen in Städten wie Granada, Sevilla und Santiago de Compostela dabei, Geld zu sparen. Sie interessieren sich für Geschichte, aber Ihr Budget ist begrenzt? Eine gute Option ist, Spanien von Norden nach Süden zu durchqueren, auch abschnittweise, und zwar auf der Route der Silberstraße . Sie können dies mit dem Auto oder dem Wohnwagen tun, aber besonders viele Vorteile hat das Motorrad. Diese Strecke verbindet Gijón über Astorga, León, Zamora, Salamanca und Mérida mit Sevilla und führt dabei durch Gebirge, Täler und Ebenen. Auf dieser Römerstraße wurden vor allem Edelmetalle transportiert. Heute ist es möglich, die Städte, Tempel, Aquädukte, Brücken, Bögen und Festungen kennenzulernen, die damals den Weg säumten. Ein echter Road Trip mit wundervollen Ausblicken. Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten bieten vor allem Campingplätze und Hostels. Junge Menschen profitieren auch von den unglaublichen Preisen der zahlreichen Zentren des spanischen Jugendherbergsnetzes, dessen Ausweis international anerkannt ist. Eine Wanderung auf dem Jakobsweg verhilft Ihnen zu einmaligen Erlebnissen im Kontakt mit der Natur im Norden Spaniens, und die dortigen Pilgerherbergen helfen Ihnen beim Sparen. Mittags empfehlen wir Ihnen, unsere typischen Tapas zu kosten, die in vielen Lokalen oft kostenlos zu einem Getränk serviert werden, oder Sie entscheiden sich für preiswerte Sandwichs und Snacks und die Tagesmenüs, die von vielen Restaurants und Bars angeboten werden. Eine weitere Alternative ist Fast Food. Viele Regionen Spaniens bieten die Möglichkeit, die lokale Gastronomie bei Festen wie dem Krakenfest oder dem Fest der Meeresfrüchte zu erschwinglichen Preisen zu entdecken. Um die Termine der Feste in jeder Provinz und anderer kultureller Vorschläge zu erfahren, empfehlen wir Ihnen die Verwendung unserer Suchmaschine für Veranstaltungen, wo Sie Filter für die Art des Events, das Datum und den Ort angeben können. Schauen Sie sich die Links an, die Sie interessieren, um weitere Informationen über all diese Optionen zu erhalten und Ihre Finanzen im Urlaub zu schonen.  




War Ihnen diese Information nützlich?




Unerlässlich





X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaBarcelonaHuescaGranadaCádizCastellón - CastellóValenciaLleidaCáceresMurciaLa RiojaAsturienPontevedraAlicante - AlacantKantabrienVizcaya -VizkaiaLugoGuipúzcoa - GipuzkoaBurgosJaénAlmeríaToledoTarragonaÁlava - ArabaTeruelÁvilaHuelvaLeónCiudad RealGironaZaragozaZamoraBadajozSalamancaSegoviaNavarraCuencaValladolidPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro