Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration






Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Sevilla

Sevilla


Möchten Sie die Stadt Sevilla auf originelle Weise kennen lernen und dabei einiges über die Welt der Oper erfahren? Reizt es Sie, die Szenarien zu besuchen, die Verdi, Donizetti, Beethoven, Bizet und Mozart inspirierten? Dann werden Sie die fünf touristischen Routen interessieren, die Ihnen diese andalusische Stadt anbietet.

Sevilla, Schauplatz vieler Opern
Diese Route umfasst zwei Strecken und führt zu den Stellen von Sevilla, die in den in der Stadt spielenden Opern vorkommen. Das erste Teilstück ist etwa 1,6 Kilometer lang und nimmt zwei Stunden in Anspruch. Zu sehen gibt es die Alte Tabakfabrik mit dem Gefängnis, das Haus des Figaro, das Hospital de la Caridad, die Real Maestranza von Sevilla und den Markt von Triana.

Die 2,2 Kilometer des zweiten Teilstücks schafft man in etwa zweieinhalb Stunden. Bummeln Sie durch das historische Zentrum und schauen Sie sich Sehenswürdigkeiten wie den Alkazar, das Judenviertel, den Palast der Familie Maraña usw. an. Und im Stadtteil Santa Cruz stoßen Sie auf die Stelle, an der traditionell der berühmte Balkon der Rosina aus dem „Barbier von Sevilla“ vermutet wird.

Route des Carmen-Mythos
Eine Tour, die einer der leidenschaftlichsten Gestalten der Oper gewidmet ist. Carmen war ein Geschöpf Mérimées, erlangte jedoch erst durch Bizet Weltruhm. Schlüpfen Sie in die Haut dieser freiheitsliebenden Zigeunerin und versetzen Sie sich in ihre Liebesabenteuer hinein. Streifen Sie durch den Callejón del Agua (wo sie tanzte), schauen Sie sich die Universität von Sevilla (wo die Tabakfabrik stand, in der Carmen arbeitete) und die Stierkampfarena der Real Maestranza (wo sie starb) an und lassen Sie sich neben der Carmen-Statue fotografieren. Diese Route ist etwa 3,8 Kilometer lang und nimmt drei Stunden in Anspruch.
 

Route des Mythos des Don Juan
Wer kennt ihn nicht, diesen universellen Frauenheld? Mehr als 50 Opern ranken sich um seine Gestalt. Die 3 Kilometer der Route, die diesem Archetypus gewidmet ist, schafft man in etwa zweieinhalb Stunden. Sie führt zum Haus des Don Juan Tenorio, der Wohnung der Doña Ana de Pantoja (die Verlobte von Don Juan im Werk Zorrillas) und zum Grab der Familie Tenorio, das sich am heutigen Rathausbogen befand.

Route des Figaro-Mythos
Der Schriftsteller Beaumarchais ist Vater dieser unter anderem von Rossini und Mozart vertonten Operngestalt, die auf einen Einfall von Cervantes zurückgeht. Mehr als dreißig Mal steht der „Barbier von Sevilla“, um den sich diese Route dreht, im Mittelpunkt einer Oper. Die Tour führt in das Sevilla der Zeit der Aufklärung, zum Haus des Figaro, in die zauberhafte Umgebung des Alkazars, zum Amerikaarchiv und zur Kathedrale, ebenso wie zu der Stelle, an der man sich den Balkon der Rosina vorstellen kann, auf den der Graf von Almaviva auf Anraten von Figaro hinaufklettern sollte, um seine Geliebte zu treffen. Die 1,6 Kilometer kann man in etwas mehr als einer Stunde zurücklegen.

Mehr Information über diese Routen und die Beziehung Sevillas zur Welt der Oper erhalten Sie auf der offiziellen Website http://sevillaesopera.es/. Dort finden Sie Karten mit den Streckenführungen, einen touristischen Stadtplan von Sevilla und das Programm des Maestranza-Theaters). Erleben Sie die Oper wie nie zuvor. Reisen Sie in vergangene Zeiten. Lassen Sie sich vom Charme Sevillas bezaubern.

Bitte beachten!
Diese Routen beinhalten keine Führung. Es handelt sich um Vorschläge, die auf eigene Faust durchgeführt werden können. Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Führung in der gewünschten Sprache zu buchen, denn die Vereinigungen der Touristenführer Sevillas kennen die Inhalte der einzelnen Routen.

Damit die Touren leichter identifiziert werden können, gibt es auch Hörführer und eine entsprechende Ausschilderung.

Zudem besteht die Möglichkeit, ein Arrangement für Reisende (mit zwei, drei oder vier Übernachtungen) zu buchen, das eine Eintrittskarte für das legendäre Maestranza-Theater, eine Profiführung für eine der Routen und den Besuch eines der repräsentativsten Museen Sevillas umfasst. Die Online-Reservierung ist auf der Website möglich.
 




Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln