Lage

Madrid


Ziehen Sie Ihre Wanderstiefel an und greifen Sie zu Rucksack und Kamera, denn das Lozoya-Tal in der Sierra Norte de Madrid erwartet Sie mit einem Weg, auf dem Natur, Schönheit, Denkmäler, Menschen und Traditionen Ihre Schritte begleiten.

Durch das Lozoya-Tal verläuft ein Naturpfad, der Ihnen direkten Kontakt zur Natur in einzigartigen Landschaften und ein echtes Gefühl der Freiheit verschafft. Der Hauptweg verbindet Rascafría und El Cuadrón. Er beginnt an der Brücke El Perdón direkt vor dem Kloster Santa María de El Paular, die eine eigene Geschichte hat: Alle Häftlinge mussten vor der Strafabbüßung die Brücke zu überqueren. Derweil wurde ihr Strafurteil ein letztes Mal überprüft und entschieden, ob sie gehängt oder freigelassen wurden. Sie selbst können die Brücke problemlos überqueren und die Stille des von Pappeln gesäumten Weges genießen, der Sie direkt in den Ort Rascafría bringt. Einmal dort, können Sie, wenn Sie Lust haben, den Ortskern erkunden. Dann geht es weiter über Oteruelo del Valle und Alameda del Valle bis nach Pinilla del Valle, wo Sie schöne Panoramafotos vom Stausee und dem Tal machen und sich eine der drei archäologischen Fundstätten oder die Kirche San Miguel Arcángel anschauen können. Danach verlassen Sie das Dorf Pinilla und gehen am Ufer des Stausees weiter bis nach Lozoya. Danach führt Ihr Weg Richtung Garganta de los Montes mit Blick auf den Sequillo-Stausee und erreicht schließlich das Ziel: El Cuadrón. Aber die Route endet hier nicht endgültig, denn Sie können einen der alternativen Wege ausprobieren, die wir Ihnen hier vorstellen: 1. Strecke der Walken. Sie beginnt 100 Meter hinter dem Ortsausgang von Rascafría und führt durch das bekannte Kloster Santa María de El Paular und das Arboretum Giner de los Ríos, die man beide besichtigen sollte. Der Weg durchquert ein Privatgelände und führt über die Brücke El Perdón in ein Pappelwäldchen hinein. 2. Strecke Wallfahrtskapelle Santa Ana. Von Oteruelo del Valle aus kreuzt der Weg den Lozoya und eine kleine Brücke, um auf einem schmaleren Pfad die Wallfahrtskapelle Santa Ana zu erreichen. 3. Strecke Wallfahrtskapelle La Concepción. In Pinilla del Valle nehmen Sie parallel zur Landstraße einen direkten Weg zur Wallfahrtskapelle. 4. Strecke Wallfahrtskapelle La Fuensanta. Dieser Weg ist hin und zurück der gleiche. In dem Dorf Lozoya begeben Sie sich auf die Suche nach der Kirche San Salvador und erklimmen die steile Straße, die zu der Wallfahrtskirche hinauf führt. Hier können Sie das reinste Wasser der gesamten Sierra trinken. 5. Strecke Wallfahrtskapelle Los Prados. Vor der Ankunft in Garganta de los Montes können Sie diese Wallfahrtskirche aufsuchen und auf dem dortigen Rastplatz wieder zu Kräften kommen, bevor Sie nach El Cuadrón weiterwandern, wo der Naturpfad endet. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß? Kommen Sie ins MTB-Zentrum des Lozoya-Tals, wählen Sie Ihren Weg aus und stürzen Sie sich ins Abenteuer!  





War Ihnen diese Information nützlich?




Unerlässlich




X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaBarcelonaMadridCórdobaMálagaValenciaA CoruñaCádizGranadaHuescaCáceresAlicante - AlacantGuipúzcoa - GipuzkoaPontevedraMurciaLleidaLa RiojaAsturienCastellón - CastellóKantabrienVizcaya -VizkaiaToledoLugoGironaÁlava - ArabaJaénBurgosAlmeríaTarragonaHuelvaLeónTeruelÁvilaSegoviaCiudad RealSalamancaZaragozaValladolidBadajozNavarraCuencaZamoraPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro