Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Seien Sie Hauptdarsteller auf den Motorsportringen Spaniens



Einen schnellen Wagen steuern, die Box Ihres Lieblingsteams besuchen, den Presseraum einer Rennstrecke erkunden oder einen Grand Prix des Motorradsports oder der Formel 1 hautnah miterleben: das sind nur einige Möglichkeiten, die Spanien Ihnen bietet. Wir laden Sie ein, die Rennstrecken kennenzulernen, auf denen jedes Jahr Champions wie Fernando Alonso, Jorge Lorenzo oder Daniel Pedrosa gegeneinander antreten.

Rennstrecke Jerez

In Südspanien in Andalusien gelegen, ist diese Rennstrecke Austragungsort des Großen Preises von Spanien im Rahmen der Motorrad-Weltmeisterschaft. Von November bis März trainieren hier viele Motorsportklassen wie die Formel 1, MotoGP, Formel 3000 oder Formel 3. Vielfach sind bei den Trainings Zuschauer zugelassen. Um die Strecke gründlich kennenzulernen, empfehlen wir Ihnen eine geführte Tour mit Zugang zum Paddock, zu den Boxen, dem Presseraum und den VIP-Räumen. Auch die berühmten Kurven sind Teil des Programms. Zudem kann die Strecke gemietet werden, sowohl für eigenes Fahrtraining als auch für Präsentationen. Dafür eignet sich besonders die Nebensaison im Juli und August, wenn die großen Teams nicht trainieren. Stadt des Motors, Motorland Aragón

Die Rennstrecke befindet sich in Alcañiz (Teruel) in der Region Aragón und ist Austragungsort des Großen Preises von Aragón der Motorrad-WM. Es handelt sich um einen riesigen Motorsportkomplex mit offizieller Rennstrecke sowie Kart- und Offroad-Bereich. Während Ihres Besuchs können Sie an Wettbewerben auf allen Strecken teilnehmen, egal ob Pkw, Kart oder Offroad-Modalitäten wie Motocross, Supermoto oder Autocross. Auch Formel-1-Boliden oder Traumautos wie einen Porsche oder einen Lamborghini können Sie dort fahren. Motorland vermietet seine Einrichtungen auch für die Organisation Ihres eigenen Rennes und ist Austragungsort zahlreicher Rennen, unter anderem der 500 Kilometer von Alcañiz und des Supermoto der Nationen.

Katalonienring Montmeló

Nur etwa 30 Kilometer von Barcelona entfernt wird jedes Jahr der Große Preis von Katalonien für Motorräder und der Große Preis von Spanien der Formel 1 veranstaltet. Ganz besonders reizvoll ist es, einen Ferrari oder einen Rennauto über dieselbe Piste zu steuern, auf der auch Alonso, Vettel, Hamilton oder Schumacher fahren. Der Ring bietet auch Führungen in die Innenbereiche wie den Paddock, die Siegertreppe, den Podiumsbereich und den Briefing-Raum an. Neben der offiziellen Rennstrecke gibt es eine weitere für Modalitäten wie Autocross, Enduro oder Motocross. Motorsportring der Region Valencia Ricardo Tormo

Die Rennstrecke ist nur etwa 20 Kilometer von der Stadt Valencia entfernt und veranstaltet alljährlich den Großen Preis der Motorradsport-WM der Region Valencia. Zur Verfügung steht ein ausgedehnter Kart-Circuit, und Sie können fortgeschrittenes Fahrertraining bei einem Instruktor buchen. Zudem gibt es drei Strecken, die man mieten kann, und Salons mit Blick auf die Rennstrecke für die Veranstaltung von Tagungen. Versäumen Sie es auch nicht, die Strecke des Großen Preises von Europa der Formel 1 kennenzulernen, die durch das Stadtgebiet von Valencia verläuft. Besuchen Sie den Bereich des Sporthafens und bummeln Sie durch die Gegend, die Jahr für Jahr zur Rennstrecke des Valencia Street Circuit der Formel 1 wird.





Unerlässlich

X Zu Mobilversion wechseln