Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration






Lage

Autonome Region:
Madrid

Provinz / Insel:
Madrid

Madrid


Die Architektur einer Stadt lernt man viel gründlicher kennen, wenn man einen Architekten an seiner Seite hat. In Madrid gibt es verschiedene Programme mit Führung, die Ihnen die Architektur der spanischen Hauptstadt aus einem neuen Blickwinkel heraus präsentieren. Es besteht die Möglichkeit, Gebäude von innen zu sehen, die normalerweise nicht zugänglich sind, sodass man architektonische Schätze mit anderen Augen sieht.

Im Stadtbild von Madrid vereinigen sich Funktionalität und Ästhetik dank der Architektur. Museen, Hotels, kulturelle Einrichtungen, Wohn- und Bürogebäude, Bahnhöfe usw. bilden ein architektonisches Legat, das man im Rahmen einer Führung unter der Leitung eines Architekten noch mehr genießt. Programm „Spaziergang Madrid“ Die Initiative „Spaziergang Madrid“ von der Madrider Architektenkammer (COAM) bietet jeden Samstag von Architekten geführte Touren mit Besuchen in einigen der gezeigten Gebäude. Angeboten werden drei verschiedene Touren zu Fuß (Kunstmeile Paseo del Arte, Achse Castellana-Serrano und Achsen Alcalá-Gran Vía), die in mehreren Sprachen verfügbar sind. Der Kommunikationspalast am Plaza Cibeles, der Kunstzirkel Círculo de Bellas Artes, das Hochhaus Torre Picasso und das Telefónica-Gebäude sind einige der Bauten, die auch innen besichtigt werden.

Routen zeitgenössischer Architektur

Arquirutas ist ein weiteres Architekturtourismus-Angebot, das Sie in Madrid erwartet. Es handelt sich um Touren mit dem Themenschwerpunkt zeitgenössische Architektur, die Sie zu ausgewählten Beispielen der modernen und Avantgardearchitektur der Stadt führen. Die von Architekten und Architekturstudenten geleiteten Führungen werden freitags, samstags und sonntags in mehreren Sprachen angeboten. Frühstück und Mittagessen sind im Preis inbegriffen. Auf diese Weise können Sie das Innere von so bedeutenden Gebäuden wie dem Theater Circo Price, dem Institut des Spanischen Kulturerbes, dem Torre Espacio oder dem Planetarium bestaunen. Darüber hinaus stehen dreistündige Bustouren zu Ihrer Verfügung, sowie die Möglichkeit, eine maßgeschneiderte Tour zusammenzustellen.  Architekturwoche

Ein guter Zeitpunkt zum Genießen der Madrider Architektur ist die Architekturwoche, die gewöhnlich Anfang Oktober stattfindet. Zu diesem Anlass veranstaltet die Stiftung des COAM diverse Aktivitäten: Stadttouren, Führungen zu Gebäuden, Ausstellungen, Vorträge u.v.m. Weitere Informationen erhalten Sie auf den Websites von Pasear Madrid und Arquirutas.


 




Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln