Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration






Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Cádiz

Cádiz


Entdecken Sie diese Gegend in den Bergen von Cádiz in Andalusien, wo Sie 19 einzigartige Dörfer erwarten.

Eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Sie in Cádiz in der Region Andalusien erwarten, sind die Weißen Dörfer – 19 Orte im Inneren der Provinz, von denen jeder seine eigene Geschichte besitzt, die jedoch auch alle Gemeinsamkeiten aufweisen. Als Erstes wird Sie ihr Aussehen beeindrucken: weißer Kalk bedeckt Straßen und Plätze, Wände, Dächer, Kirchen, Häuser, Paläste… Die Dörfer bilden riesige weiße „Flecken“ inmitten einer Landschaft, die von den Felsgipfeln des von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärten Naturparks Sierra de Grazalema beherrscht wird.

Das intensive, strahlende Licht Andalusiens wird Ihr Wegbegleiter sein auf dieser Reise durch Oliven- und Pinienhaine, durch Steineichen- und Korkeichenwälder und vorbei an Spanischen Tannen, in dieser Berggegend einheimischen Bäumen. Diese beeindruckende Landschaft befindet sich nur wenige Kilometer von den Stränden der Costa de la Luz entfernt. Frühjahr und Herbst eignen sich wegen ihrer angenehmen Temperaturen besonders für einen Besuch in der Gegend. Die Strecke kann zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch auf dem Rücken eines Pferdes zurückgelegt werden.

Es stehen verschiedene Routen zu den Weißen Dörfern zur Verfügung. Einen hervorragenden Ausgangspunkt für Ihren Ausflug bietet Arcos de la Frontera. Schon allein die Panoramablicke auf die Berge und die Altstadt lohnen einen Besuch. Die Weißen Dörfer erwarten Sie mit einem eindrucksvollen architektonischen Erbe, das Burgen, Innenhöfe, Gassen, gotisch-barocke Kirchen und vieles mehr umfasst. Auch das Naturerbe in Form zahlreicher Höhlen, Grotten, Schluchten und Wasserfälle wird Sie faszinieren. Die Gegend bildet das natürliche Habitat für viele geschützte Tierarten wie beispielsweise Kaiser- und Steinadler sowie Gänsegeier.

Neben Natur und Kultur bieten diese Dörfer in der Provinz Cádiz auch wunderbare Möglichkeiten zur Ausübung von Aktivitäten unter freiem Himmel und Abenteuersportarten: Gleitschirmfliegen, Fischen, Jagen, Kanufahren, Rudern, Drachenfliegen, Wandern oder Radfahren.

Probieren Sie unbedingt auch das Olivenöl aus der Gegend sowie einige der typischen Speisen, deren Grundlage Schmorgerichte, Eintöpfe, Suppengerichte sowie Jagd- und Wildfleisch bilden. Kurz gesagt, die Weißen Dörfer erwarten Sie mit Bauwerken, Festen, Traditionen, Kunsthandwerk, Natur, Sportmöglichkeiten... Informieren Sie sich in den Fremdenverkehrsbüros, wo man Ihnen bei der Gestaltung Ihres Aufenthalts behilflich sein wird.





Unerlässlich