Freizeitangebote zum Spaß haben und Lernen in Aragonien




Lage

Aragón


Die im Nordosten Spaniens gelegene Region Aragón mit den Provinzen Teruel, Saragossa und Huesca ist darauf ausgelegt, Menschen jeden Alters viel Spaß zu bringen. Sieben Freizeitangebote zu ganz unterschiedlichen Themen bieten für jeden Geschmack das Richtige. Viele davon sind in besonders schöne Landschaften eingebettet. Suchen Sie sich Ihren Favoriten aus:

Parks in Teruel: -Dinópolis: Ein den Dinosauriern gewidmeter paläontologischer Park mit Originalfossilien und spektakulären Reproduktionen dieser Tiere, wo Sie anhand eines kommentierten Rundgangs auf eine Zeitreise geschickt werden und spannendes 3D-Kino genießen können. Die Hauptniederlassung dieses Parks befindet sich in der Stadt Teruel, weitere fünf Museen verteilen sich auf die Orte Peñarroya de Tastavins, Galve, Albarracín, Castellote und Rubielos de Mora.  

-Bergbaumuseum von Escucha: Lernen Sie das Innere eines echten, wiederaufgebauten Bergwerks und die bis vor Kurzem dort verwendeten Maschinen kennen. Ausgestattet wie ein echter Bergmann mit Helm und Stirnleuchte, Henkelmann und Sauerstoff-Selbstretter geht es mit der Lore etwa eineinhalb Stunden lang in 200 Meter Tiefe. Der Ort Escucha ist etwa 60 Kilometer von der Stadt Teruel entfernt.

Parks in Saragossa: -Freizeitparks in Saragossa: Nur wenige Minuten von der Stadtmitte entfernt erwarten Sie 30 hochmoderne Fahrgeschäfte für einen Tag voller Spaß und Spannung.  

-Steinernes Kloster: Ein Naturpark, der zum Erkunden von Wasserfällen, Grotten und Seen einlädt, zum Erleben einer Raubvogelshow und einer Ausstellung über die Geschichte der Schokolade. Ein kleiner Ausflug in das nur knapp über 100 Kilometer von Saragossa entfernte Nuévalos genügt.

Parks in Huesca:

-Lacuniacha: In Piedrafita de Jaca, etwa 70 Kilometer von der Stadt Huesca entfernt. Es handelt sich um einen 30 Hektar großen Biopark in den Pyrenäen (im Valle de Tena), wo man Wildtiere wie den Iberiensteinbock, das Europäische Bison, den Eurasischen Luchs, das Rentier und den Wolf sowie 20 botanische Spezies in freier Wildbahn erleben kann. Zu Fuß ist der Rundgang bequem in zwei bis drei Stunden zu schaffen.

-San Juan de la Peña: Ein eindrucksvolles kunsthistorisches Ensemble, das etwa 90 Kilometer von der Stadt Huesca entfernt ist und sich insbesondere durch das alte Kloster San Juan de la Peña auszeichnet, ein wahres Juwel aus dem Mittelalter. Zwei Besucherzentren helfen beim Verständnis der kulturellen Bedeutung dieses Reiseziels.

Mehr über Öffnungszeiten, Preise und andere interessante Einzelheiten erfahren Sie auf der offiziellen Website der Freizeitparks in Aragonien.Tipp Alle Parks sind maximal 300 Kilometer voneinander entfernt. Oft ist die Entfernung jedoch geringer, sodass man auch mehrere von ihnen besuchen kann.  




War Ihnen diese Information nützlich?





X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridCórdobaBarcelonaMálagaValenciaA CoruñaGranadaCáceresCastellón - CastellóLleidaLugoMurciaHuescaVizcaya -VizkaiaLa RiojaCádizPontevedraKantabrienAlicante - AlacantBurgosGuipúzcoa - GipuzkoaToledoAlmeríaAsturienJaénÁlava - ArabaTarragonaHuelvaÁvilaTeruelLeónZamoraZaragozaSalamancaCiudad RealGironaSegoviaNavarraBadajozCuencaValladolidOurenseSoriaPalenciaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias Gran CanariaLa PalmaLanzaroteTeneriffaLa GomeraFuerteventura