Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Wasserparks, eine erfrischende Alternative für diesen Sommer



Wasser, Sonne und Spaß. Möchten Sie gemeinsam mit Ihrer Familie diese unwiderstehliche Versuchung annehmen? In Spanien haben Sie dazu in sämtlichen Wasserparks des Landes die Gelegenheit. Nützen Sie dieses Angebot und verbringen Sie mit Ihren Kindern einen angenehmen Tag, der gespickt ist mit guter Laune, Emotionen und Unterhaltung.

Spanien im Sommer, das ist der ideale Ort, um sich gemeinsam mit der Familie auf tausend nur vorstellbare Arten im Wasser zu vergnügen. Die hervorragenden Küsten und Strände sind dabei nur ein Teil des gesamten zur Verfügung stehenden Angebots. Denn auf das ganze Land verteilt finden sich zahlreiche Wasserparks, die Spaß für Groß und Klein versprechen. Qualität und exzellente Ausstattung einiger dieser Freizeitanlagen wurden von verschiedenen Einrichtungen und Vereinen der Branche mit internationalen Auszeichnungen bedacht. Sie planen eine Urlaubsreise nach Spanien? Dann sollten Sie sich diese erfrischende Erfahrung nicht entgehen lassen. In den Wasserparks erwarten Sie und Ihre Kinder wahrlich unvergessliche Momente.

Rutschen, Wasserfälle, Zickzackparcours, Röhren voller Überraschungen, Sprungbretter und noch jede Menge weiterer Attraktionen garantieren Unterhaltung und Spaß für die ganze Familie. Ein äußerst vielfältiges Freizeitangebot, bei dem Sie spektakuläre und einzigartige Attraktionen entdecken können, so etwa die Wasser-Achterbahn in Waterworld in Lloret de Mar, das Wellenbad von Aqua Brava in Roses (das größte seiner Art in ganz Europa) oder die Unterwasserwelt-Ausstellung in Aqualand Costa Adeje auf Teneriffa, die als eine der besten der Welt gilt. Einige der Komplexe haben sich voll und ganz einem einzigen Themengebiet verschrieben und sind dementsprechend ausgestattet, beispielsweise der Segóbriga Park in Segorbe, in dem sich alles um das Mittelalter dreht, oder der Caribe Aquatic Park von PortAventura in Salou.

Wasserparks gibt es in fast ganz Spanien: an der andalusischen Küste und am Mittelmeer, auf den Balearen und den Kanarischen Inseln sowie im Landesinneren in Madrid, Sevilla, Córdoba oder Jaén. Die meisten dieser Parks bieten auch Unterhaltungsmöglichkeiten außerhalb des Wassers. Hierzu zählen beispielweise Minigolf, Vorführungen exotischer Tierarten, Kartbahnen oder Strandvolleyball. Daneben ermöglicht Ihnen die umfassende und vollständige Auswahl der zur Verfügung stehenden Zusatzdienstleistungen (Grünzonen und Erholungsgebiete, sanitäre Einrichtungen, Bademeister, Geschäfte, Restaurants usw.) einen sicheren, angenehmen und komfortablen Aufenthalt.

Der Eintrittspreis für diese Einrichtungen ist äußerst günstig. Viele Wasserparks bieten zudem Ermäßigungen für Familien je nach Anzahl der Mitglieder sowie Abonnements für mehrere Tage. Auch gibt es personalisierte Tickets wie den Bono Parques, mit dem Sie uneingeschränkten Zutritt zu allen Aquopólis-Wasserparks in Spanien haben. Andere Freizeitzentren wie etwa der Zoo oder der Vergnügungspark Parque de Atracciones in Madrid können mit diesem persönlichen Bon ebenfalls besucht werden. Interessante Vergünstigungen werden auch im Oceanogràfic in Valencia gewährt, dem größten Aquarium von ganz Europa.

In Spanien bilden Wasser und Freizeitvergnügen eine unwiderstehliche Kombination und laden zu unbeschwerten Tagen mit Ihren Liebsten ein. Entdecken Sie diese attraktive Art der Freizeitgestaltung während der Sommermonate: Sie werden sich freuen wie ein Kind.





Unerlässlich