Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Weihnachten in Spanien: Tradition und Vergnügen




Nutzen Sie die Weihnachtstage für einen Besuch in Spanien, wo Sie das Fest der Liebe auf eine besondere Art genießen können. Zu dieser Jahreszeit füllen sich die Straßen der Städte und Dörfer mit Farben, Lichtern und weihnachtlichem Schmuck, der eine zauberhafte Atmosphäre verbreitet. Zwei besonders herausragende Feierlichkeiten sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen: Sylvester und den Tag der Heiligen Drei Könige. Kommen Sie doch einfach!

Die letzte Nacht des Jahres, Nochevieja, die "alte Nacht", geht in Spanien mit einer Tradition einher: es werden 12 Weintrauben verspeist, eine nach der anderen, im Takt der Glocken, die Mitternacht schlagen. Mit diesem Ritus, der ausländische Besucher zu Recht überrascht, feiern die Spanier die Ankunft des neuen Jahres. Wer alle Trauben rechtzeitig verzehrt, den erwartet, so heißt es, ein Jahr des Wohlstands und des Glücks. Zögern Sie nicht, diesen Augenblick mit uns zu teilen.

Obwohl die Glockenschläge live im Fernsehen übertragen werden, ist es das Beste, an Ort und Stelle aktiv an diesem Ereignis teilzunehmen. Ein Ort in Spanien ist besonders mit dieser Tradition verbunden: die Uhr am Platz Puerta del Sol in Madrid. Tausende von Menschen, in erster Linie Freundesgruppen und Jugendliche mit Hüten, Luftrüsseln, Trompeten, Masken und Scherzartikeln, begeben sich jedes Jahr hierher, um das neue Jahr zu begrüßen. Es erwarten Sie lange Stunden des Vergnügens. Hotels, Bars, Pubs und Diskotheken veranstalten normalerweise jeweils eigene Sylvesterpartys, auf denen bis in die frühen Morgenstunden getanzt wird. Lassen Sie sich von dieser ausgelassenen Stimmung anstecken. Sie werden es nicht bereuen.

Die Magie der Heiligen Drei Könige

Nur sechs Tage später wird der magische Moment gefeiert, der vor allem für die Jüngsten einen Höhepunkt darstellt, denn sie erhalten am 6. Januar ihre Geschenke von den Hl. Drei Königen. In Spanien sind es Kaspar, Melchior und Balthasar, welche den Kindern, die sich das ganze Jahr über gut betragen haben, die Weihnachtsgeschenke überbringen. Nach dem Schreiben des Wunschzettels, auf dem sie den Königen ihre Wünsche übermitteln, kommt der lang ersehnte Tag. Die Hl. Drei Könige ziehen im traditionellen Umzug mit ihren mit Geschenken beladenen Kamelen begleitet von den Bonbons verteilenden königlichen Pagen durch die Straßen der Dörfer und Städte Spaniens. Einer nach dem anderen erscheinen lustige Umzugswagen, die die ganze Familie in Staunen versetzen. Besonders erwähnenswert ist der Dreikönigsumzug von Alcoi in Alicante, da er der älteste dieser Art in ganz Spanien ist. Nach dem Straßenumzug gehen die Kinder bald ins Bett und warten voller Vorfreude darauf, dass Kaspar, Melchior und Balthasar durch das Fenster steigen und ihre Geschenke in die bereitgestellten Schuhe stecken.

Ein gute Jahreszeit zum Shoppen

Wer würde in der Weihnachtszeit nicht Shoppen gehen? In diesen Tagen halten Läden und Geschäfte viele Geschenkideen bereit, mit denen Sie sicher ins Schwarze treffen. Vielerorts gibt es außerdem auch Weihnachtsmärkte wie den auf dem Plaza Mayor in Madrid. Dort findet man Weihnachtsschmuck und Krippenfiguren, Spielwaren, Kunsthandwerk, aber auch Scherzartikel. Und nach dem 1. Januar kommen Sie in den Genuss des Winterschlussverkaufs. Eine einzigartige Gelegenheit, alle Arten von Geschäften und Warenhäusern aufzusuchen und phantastische Schnäppchen zu machen.

Bei einer kleinen Verschnaufpause zwischen den einzelnen Einkäufen bietet sich nichts mehr an, als das klassische Weihnachtsgebäck zu probieren, das zu dieser Zeit angeboten wird. Das Angebot ist riesig, aber das Starprodukt ist ohne Zweifel der Turrón. Ein weiteres traditionsreiches Produkt unseres Landes ist das Marzipan, das aus Mandeln und Zucker hergestellt und in Form von kleinen Figürchen angeboten wird. Wir erwarten Sie zu diesem Weihnachten in Spanien.





Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln