Aus der Nähe die Quellen einiger Flüsse Spaniens zu betrachten ist ein beeindruckendes Schauspiel. Die Flüsse entspringen an Orten, deren Landschaften und natürlichen Umgebungen für sich selbst sprechen. Nützen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie diese Quellen. Erfordernisse: bequeme Kleidung, passendes Schuhwerk und Lust auf sportliche Betätigung. Und natürlich ein Fotoapparat. Sind Sie bereit?

Die Natur war großzügig mit Spanien, dem zweitgebirgigsten Land Europas. Folgen Sie unserem Vorschlag und machen Sie einen Ausflug zu den beeindruckenden Quellen der spanischen Flüsse. Bis auf den Winter eignet sich jede Jahreszeit für einen Besuch dieser Orte. Im Frühling jedoch sind die Landschaften besonders eindrucksvoll. Das Getöse des Wassers, der Geruch nach feuchter Erde und tausendundein Grüntöne begleiten uns auf unserer Reise. Zweifelsohne ein hervorragender Moment, um den Zauber der Natur zu verspüren.

Im Allgemeinen sind die Routen zu den Quellen der Flüsse gut beschildert. Sie weisen für gewöhnlich keine großen körperlichen oder technischen Schwierigkeiten auf und verlaufen entlang wenig anspruchsvollen Wegen. Wie bei jeder Wanderung sollten Sie einige wichtige Vorsichtsmaßnahmen ergreifen: Tragen Sie korrektes Schuhwerk und adäquate Sportkleidung, führen Sie Wasser und etwas zum Essen mit sich, vergessen Sie nicht, bei bewölktem Himmel oder Niederschlägen wasserdichte Regenkleidung mitzunehmen, und tragen Sie besonders im Sommer Sonnenschutz auf. In den Fremdenverkehrsbüros ist man Ihnen bei sämtlichen Fragen und Zweifeln vor Antritt der Exkursion behilflich. Merken Sie sich einige der Routen, die wir Ihnen vorschlagen.

Die Quelle des Flusses Ebro

In Fontibre, einem kleinen Dorf in der nordspanischen Region Kantabrien, entspringt dieser bedeutende Fluss. Die Umgebung ist außerordentlich idyllisch. Mit traditioneller Architektur erbaute Steinhäuser liegen eingebettet zwischen den Bergen des Valle de Campoo, ein Gebiet von beeindruckender Natur mit zahlreichen Wäldern und tiefen Schluchten. Ein schmaler Weg ohne größere Hindernisse führt zur Quelle des Ebro. Die Strecke verläuft zwischen Bäumen hindurch und nur das leichte Geplätscher des gerade erst entsprungenen Flusses ist zu hören. Auf dem Weg kommen wir an einer kleinen Heiligenstatue der Virgen del Pilar vorbei. Auch die Wappen der Regionen entlang dieses Flusses sind abgebildet. Nützen Sie die Gelegenheit, um dieses Gebiet in Kantabrien kennen zu lernen. Es erwarten Sie unzählige Freizeitmöglichkeiten: Sie können wandern, im Skigebiet Alto Campoo Ski laufen, angeln, jagen oder Wassersportarten auf dem Stausee des Ebro ausüben.

Der Fluss Cuervo: eine traumhafte Landschaft

Diesmal findet das eindrucksvolle Schauspiel im Zentrum Spaniens statt. In der Region Kastilien-La Mancha erheben sich die Berge von Cuenca. Hier, nur wenige Kilometer von Tragacete entfernt, entspringt der Fluss Cuervo – ein märchenhaftes Schauspiel, das nach einer einfachen Wanderung besichtigt werden kann. Nach einem bewohnten Gebiet mit Restaurants, Parkgelegenheiten und einem Campingplatz beginnt ein in der Erde markierter Weg, der parallel zum Cuervo flussaufwärts verläuft. Das Getöse des Wassers erfüllt die Luft. Es geht an hervorquellenden Kaskaden, mit dunkelgrünem Moos bewachsenen Steinwänden und transparenten Wasserstellen vorbei… Am Ende quillt das Wasser in der Stille einer Grotte in Strömen hervor: Hier entspringt der Fluss Cuervo. Ein traumhafter Ort von fast unübertreffbarer Schönheit. Glauben Sie uns. Nützen Sie die Gelegenheit für einen Besuch in Beteta, einem wunderhübschen Ort mit einer niedlichen Altstadt, und für einen Erholungs- und Wellnessaufenthalt im Thermalbad von Solán de Cabras.

Der Fluss Tajo: Berge der Stille

In derselben Gebirgsgegend, diesmal allerdings in Frías de Albarracín an den Hängen von Teruel im Süden von Aragón, entspringt der Tajo, der längste Fluss Spaniens. Der Weg dorthin beträgt 13 Kilometer (nur Hinweg), weist jedoch keinen großen Schwierigkeitsgrad auf. Ein Teil der Strecke ist sogar asphaltiert und so kann das Auto am Denkmal zu Ehren der Flussquelle abgestellt werden. Hier beginnt der eigentliche Fußmarsch. Wer möchte, kann sich allerdings auch aufs Fahrrad schwingen. Die Strecke führt an Pinienwäldern, Wacholdersträuchern und niedriger Vegetation vorbei. Allein der Wind bricht die in dieser Landschaft herrschende Stille. Endlich gelangt man nach Casas de Fuente García, ein kleines Tal, in dem in einer berühmten Quelle das erste Wasser des Tajo aus der Erde sprudelt. Das ist nur eine Möglichkeit der Freizeitgestaltung in der Umgebung von Albarracín. Exkursionen, kulturelle Unternehmungen, gastronomische Routen, Sport unter freiem Himmel… All das und noch viel mehr erwartet Sie hier.

Die Wasserfälle des Flusses Mundo

Zurück in der Region Kastilien-La Mancha, diesmal im Gebirge von Albacete, stoßen wir auf die Quelle des Flusses Mundo. In den Bergen rund um Riópar finden sich Orte von immenser Schönheit, in denen das Wasser allgegenwärtig ist. Die grüne und schroffe Landschaft ist auf Schritt und Tritt von Wasserfällen und Kaskaden durchsetzt, die eigenwillige Formen in die Landschaft zeichnen. Die Geräusche des Wassers begleiten uns auf unserem Weg, der uns auch zu Höhlen, unterirdischen Strömen, Tunnelsystemen, Lagunen usw. führt. In dieser unter dem Namen „Los Chorros“ bekannten Gegend mit ihren ständigen Wasserfällen, Quellen und kristallklaren Wasserstellen entspringt der Fluss Mundo. Ein außergewöhnliches Naturschauspiel. Angelbegeisterte sind hier in ihrem Element, denn der Fluss ist Habitat der Forelle.

Das sind einige unserer Vorschläge für Sie. Es steht Ihnen jedoch noch mehr zur Verfügung. Gemeinsamer Nenner: Natur, Unterhaltung und Respekt vor der Umwelt.




War Ihnen diese Information nützlich?





X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaHuescaGranadaBarcelonaCádizCáceresCastellón - CastellóAlicante - AlacantMurciaLa RiojaLleidaAsturienKantabrienPontevedraGuipúzcoa - GipuzkoaVizcaya -VizkaiaLugoToledoBurgosAlmeríaÁlava - ArabaJaénÁvilaLeónTarragonaTeruelBadajozGironaHuelvaSalamancaSegoviaCiudad RealZaragozaNavarraCuencaValladolidZamoraPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaFuerteventuraGran CanariaLa GomeraEl Hierro