Puerta del Sol

Die am meisten fotografierten Orte Spaniens auf Instagram #visitspain

Was wären wir auf unseren Reisen ohne Kamera? Unsere Urlaubsfotos sind immer einer unserer wertvollsten Schätze. Selfies, Luftsprünge mit der ganzen Gruppe, ein Portrait vor unserem Lieblingsgemälde, neiderweckende Gerichte für die sozialen Netzwerke … Und die Touristen, die nach Spanien kommen? Wovon machen sie die meisten Fotos? Hier finden Sie eine Liste 2016 der am meisten abgelichteten und auf Instagram getaggte Orte. Instagrammer, haltet eure Objektive bereit: Spanien kann kommen!

1) Barcelona Innenstadt

Las Ramblas, Jugendstil-Gebäude von Gaudí wie Casa Batlló oder La Pedrera, das Gotische Viertel, El Born, die Markthalle La Boquería und seine farbenfrohen Stände… sind die 2016 am häufigsten fotografierten Orte Spaniens.Logisch! Schließlich kann man einfach nicht aufhören, auf Schritt und Tritt Fotos zu schießen, wenn man zum ersten Mal nach Barcelona kommt.Bei so viel Fotos stellen wir Sie vor eine echte Herausforderung: Schießen Sie das originellste Foto!

2) Sagrada Familia

Gaudí scheint ziemlich beliebt zu sein. Darum nimmt den zweiten Platz dieser Liste eines der berühmtesten Bauwerke Barcelonas ein, das ebenfalls diesem Künstler zu verdanken ist. Die Basilika scheint ein wahr gewordener Traum zu sein. Sie wird Sie von innen und von außen in Bann schlagen: Wer mag, kann einen ihrer Türme erklimmen, den durch die bunten Fenster leuchtenden Sonnenstrahlen folgen und sich einen Rundblick verschaffen, der nicht nur in Ihrer Kamera, sondern auch in Ihrer Erinnerung bleiben wird.Aber wissen Sie, was das Komischste ist? So eindrucksvoll dieses Bauwerk auch ist, eigentlich ist es noch gar nicht fertig und wird im ersten Drittel des 21. Jh. noch größer werden und durch den Bau der Hauptfassade abgerundet werden. Schauen Sie sich in diesem Video eine Simulation an, wie sich die Basilika bis 2026 entwickelt wird.

3) Playa La Barceloneta

Ach, ist das Leben als Instagrameranstrengend ... Aber wenn die Linse auf unsere Füße im Sand, das Herz aus unseren Händen, durch das die Sonne scheint, oder auf unseren halb im Meer untergetauchten Körper gerichtet ist, sieht die Sache schon anders aus.Und so führen wir unsere fotografische Reisean der Playa de la Barceloneta fort, einem Stadtstrand in Barcelona, der bei schönem Wetter der ideale Ort ist, um in das Meerambiente der katalanischen Hauptstadt einzutauchen.Unser Tipp: Bestellen Sie frischen Fisch, Meeresfrüchte oder ein paar Tapas, und warten Sie den Sonnenuntergang ab.

4) Park Güell

Der Besuch dieses Parks in Barcelona lässt einen in eine verzauberte Fantasiewelt eintauchen. Wussten Sie, dass er ursprünglich als Grünfläche für ein Wohngebiet angelegt wurde?Heute steht dieses Wunderwerk von Antoni Gaudí allen offen, natürlich auch den Fotografen, die sich auf die Drachentreppe und die „Sala Hipóstila“ mit ihren 86 Säulen freuen dürfen … Eine Erinnerung an diesen von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Park ist ein absolutes Muss.Übrigens muss man für den Bereich mit den Monumenten eine Eintrittskarte lösen.  

5) Stadion Santiago Bernabéu

Wechseln wir die Stadt. Nun geht es in die Hauptstadt Spaniens und, wie es nicht anders sein könnte, zu ihrem großen spanischen „Fußballtempel“: Dem Stadion von Real Madrid. Es wurde 1947 eingeweiht und ist heute Austragungsstätte einiger der wichtigsten Spiele der Welt.Auch hier können Sie auf der „Tour Bernabéu“ Ihr schönstes Lächeln für ein Foto aufsetzen, sei es direkt im Stadion, im Trophäen-Raum oder in den Umkleiden, im Tunnel, auf der Bank, der Präsidententribüne, dem Pressesaal ...Eine Alternative ist eine Karte für den „gran clásico“, das Spiel, bei dem Barcelona gegen Real Madrid antritt. Spannung pur!

6) Camp Nou

Zurück geht es nach Barcelona, aber diesmal geht es um Sport. Denn kein echter Fußballfan darf einen Besuch im Stadion einer der berühmtesten Mannschaften der Welt verpassen. Die Rede ist vom FC Barcelona oder auch Barça, wie er meistens genannt wird. Immerhin das Fußballstadion mit den meisten Plätzen ganz Europas, in dem seit 1957 die Spiele des FC Barcelona ausgetragen werden!Wer sich auf die „Museum Camp Nou Experience Tour & Museum“ begibt, kann die wichtigsten Ort Stadions, das Museum, den Messi-Raum und die Multimediazone besichtigen.Sie brauchen sich nur noch zu entscheiden, ob Sie ein Foto einschließlich Originaltrikot oder mit der Pose Ihres Lieblingsspielers machen.

7) Puerta del Sol

Was Sie hier fotografieren, ist der zentralste PunktMadrids. Denn hier liegt der Kilometerpunkt Null, von dem aus alle Straßen Spaniens ausgehen (worauf eine kleine im Boden eingelassene Tafel hinweist, die Sie selbstredend fotografieren müssen).Aber auf diesem so berühmten Platz der Hauptstadt gibt es noch jede Menge weiterer Wahrzeichen, die es zu verewigen gilt: die berühmte Statue des Bären und dem Maulbeerbaum, das Reiterstandbild Karls III. … und natürlich die Uhr. Jetzt werden Sie fragen: Was ist so besonders an dieser Uhr? Sie ist die Uhr, die die 12 Glockenschläge an Silvester vorgibt und nach der Tausende von Menschen auf diesem Platz ihre traditionellen Weintrauben – eine mit jedem Schlag – essen. Eine einmalige Erfahrung, die auch Sie erleben können.Auf jeden Fall ist dieser lebendige Platz allemal zu jeder Jahreszeit spannend.

8) Der Retiro

Dieser Madrider Park ist eine Oase der Ruhe inmitten der Stadt und eines der schönsten Fotomotive überhaupt. Zu den Lieblingsbeschäftigungen der Einheimischen und Touristen gehört es, mit dem Boot über den See zu rudern. Aber darüber hinaus führt ein Spaziergang durch den Retiro zum Glaspalast „Palacio de Cristal“ (der hier auf unserem Fotos zu sehen ist), dem Rosengarten, dem Französische Beet …Der Retiro-Park lädt mit über 15.000 Bäumen zu einem lauschigen Spaziergang auf der Suche nach Kuriositäten wie der Statue des Gefallenen Engels ein, die angeblich das einzige Denkmal der Welt für den Teufel ist.Wir versprechen Ihnen: Eine Pause auf einer der zahlreichen Bänke oder ein Sonnenbad auf der Wiese sind ein echter Hochgenuss.

9) Ushuaïa Ibiza Beach Hotel

Fernab der spanischen Großstädte hat sich die Mittelmeerinsel Ibizaauf diese Liste geschlichen: für viele der Traumort für einen Urlaub zum Abschalten. Dank ihrer Artenvielfalt und Kultur wurde sie von der UNESCO zum Welterbe der Menschheit ernannt. Neben ihren wunderschönen Buchten und Landschaften ist sie aber auch für ihr Nachtleben weltbekannt.So ist es durchaus nicht übertrieben zu behaupten, dass Ibiza einige der besten Nachtclubs der Welt und so namhafte Diskotheken wie Pachá, Amnesia, Ushuaïa und Space hat.An einem der schönsten Strände der Insel, Platja d'en Bossa, liegt das Ushuaïa Ibiza Beach Hotel, das Live-Sessions der besten DJ‘s und Konzerte bietet. Nicht von ungefähr gehören ihrer eingefleischten Fangemeinde auch zahlreiche Promis an. Bereit für eine heiße Nacht?

10) Flughafen Barcelona

Wow! Der Flughafen von Barcelona ist so emotionsreich, dass er es auf den zehnten Platz aller Orte, von denen Instagrammer Fotos aus Spanien geladen haben, geschafft hat!Denn, wer hier voller Vorfreude in der Stadt ankommt, will es jeden wissen lassen! Vor Ihnen liegen jede Menge Spaß und eine der schönsten Städte der Welt. Und vor dem Abflug wollen Sie sicher noch ein Abschiedsfoto schießen… dafür empfehlen wir den Hashtag #¡Volveré!Übrigens bietet der Flughafen direkte Flugverbindungen mit nahezu allen Hauptstädten Europas und vielen der restlichen Kontinente. Zudem liegt er nur etwas 25 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Stadtzentrum entfernt.


War Ihnen diese Information nützlich?



X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaValenciaA CoruñaBarcelonaCádizHuescaGranadaGuipúzcoa - GipuzkoaMurciaAlicante - AlacantCáceresLleidaLa RiojaAsturienCastellón - CastellóPontevedraKantabrienVizcaya -VizkaiaToledoLugoÁlava - ArabaJaénBurgosAlmeríaTarragonaÁvilaLeónGironaHuelvaTeruelCiudad RealSegoviaSalamancaZaragozaBadajozNavarraCuencaValladolidZamoraPalenciaSoriaAlbaceteOurenseGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaFuerteventuraTeneriffaGran CanariaLa GomeraEl Hierro