Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Mögen Sie das Meer? Dann werden Sie auch Fuerteventura mögen




Lage

Autonome Region:
Kanarische Inseln

Provinz / Insel:
Fuerteventura

Fuerteventura


Fuerteventura, eine der sieben Kanareninseln, ist ein Paradies für alle Wassersportler. Windsurfer finden dort ideale Windbedingungen und Wellen vor. Taucher erleben spektakuläre Meeresböden. Und diejenigen, die den ganzen Tag mit Hochseefischen zubringen würden, haben die Chance, an der Jagd auf den Marlin teilzunehmen. Wofür würden Sie sich entscheiden?

Die Küste von Fuerteventura ist 340 Kilometer lang und bietet Strände für jeden Geschmack. Lange weiße und schwarze Sandstrände, unberührte Buchten, weitläufige Dünen, und alles umspült vom kristallklaren Wasser des Ozeans, dessen Grund man beim Baden deutlich erkennen kann. Gute Beispiele sind die Strände von Morro Jable, Costa Calma, Caleta de Fuste oder die Winkel der Lobos-Insel, nur knapp zwei Kilometer von der Küste von Fuerteventura entfernt und leicht im Rahmen eines Ausflugs zu erreichen

Wasser- und Windsport

Zwei Sportarten nehmen in Fuerteventura einen ganz besonderen Platz ein: Das Windsurfen und das Tauchen. Die Küste der Insel ist bei Windsurfern aufgrund ihrer Winde und Wellen weltweit bekannt und hat sich mit Stränden wie Sotavento als Austragungsort von Wettkämpfen im Rahmen der Weltmeisterschaft konsolidiert. Für das Sporttauchen bietet das kristallklare Wasser von Fuerteventura ideale Bedingungen, da es nicht notwendig ist, große Tiefen zu erreichen und schon nah am Ufer die unterschiedlichsten bunten Fische zu sehen sind. Das notwendige Material verleihen die auf der Insel ansässigen einschlägigen Unternehmen.

Weitere Sportoptionen sind Segeln, Surfen, Wasserski und Angeln. So ist die Küste von Fuerteventura beispielsweise bei den Freunden des Hochseeangelns von Marlinen (aus der Familie der Schwertfische) bekannt und beliebt. Das Fischen dieser Art ist ein spannendes Erlebnis, das Sie auf Fuerteventura unter der Anleitung von erfahrenen Fachleuten erwartet. Der Fisch setzt dem Angler viel Kraft entgegen und macht den Fang zu einem überaus spannenden Kampf. Danach wird der Fisch lebendig wieder dem Meer überlassen.





Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln