Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Seen von Covadonga, ein Paradies voller Legenden




Lage

Autonome Region:
Asturien

Provinz / Insel:
Asturien

Asturias


Mitten im Herzen des ältesten spanischen Nationalparks befindet sich ein außergewöhnlicher Ort, der von Legenden umwebt ist: die Seen von Covadonga. Lassen Sie sich von dem schönen, kurvigen Weg verführen, der zu diesen Seen führt und der Ihnen nach und nach eine faszinierende Landschaft aus stillen Gewässern, unvorstellbar grünen Teppichen und einem Dach aus prächtigen Gipfeln fast in greifbarer Nähe enthüllen wird.

Die beiden Seen, die eines der bekanntesten und mystischsten Gebiete von Asturien darstellen, sind von den Anhöhen Picota, Enol und Ercina getrennt. Wir laden Sie ein, eine der majestätischsten Gegenden im Nationalpark Picos de Europa, nur 27 Kilometer von der Ortschaft Cangas de Onís entfernt, kennen zu lernen, die von den Seen von Covadonga gebildet wird. Die eindrucksvollen Berge darum herum und das prächtige Bild, das sich im Wasser spiegelt, werden sicher zu einer unvergesslichen Erinnerung Ihres Aufenthalts. Die Schönheit wird Sie das ganze Jahr über auf Tausende von verschiedenen Formen gefangen nehmen, mit dem Schnee im Winter, den faszinierenden Farben im Frühling und Herbst, oder im Sommer, wenn Sie sich einen angenehmen Spaziergang gönnen.

Der Weg zu den Seen ist ebenfalls eine überraschende Erfahrung. Er beginnt an der Kapelle Santuario de Covadonga. Von hier geht die kurvenreiche, 12 Kilometer lange Straße ab, über die man zu den Seen gelangt und auf der man nach und nach die prächtige Natur entdecken kann. Genießen Sie diese wunderschöne Strecke ohne Eile, ein kleiner Vorgeschmack auf die Schätze, die Sie erwarten. Bereits auf halbem Wege kündigt Ihnen der Aussichtspunkt Mirador de la Reina den fantastischen und unbeschreiblichen Panoramablick an, der Sie am Ende der Strecke erwartet.

Der Enol See ist der Erste, der Sie auf 1.070 Metern Höhe begrüßt. Auf den endlosen grünen Wiesen, die ihn umgeben, können Sie beobachten, wie Kühe, Pferde und Schafe in aller Ruhe weiden, ohne sich um die Besucher zu kümmern. Genießen Sie die faszinierende Landschaft und steigen Sie noch etwas höher, bis auf 1.108 Meter Höhe, wo der Ercina See auftaucht, der für Sie ein erstaunliches Farbenspiel bereit hält: Durch die Vegetation im Wasser und die wechselnde Beleuchtung ändert sich die Farbe des Wassers und schwankt von Hell- bis Dunkelgrün, manchmal sogar mit gelblichen oder rötlichen Farbtönen.

Kommen Sie in den Nationalpark Picos de Europa und fühlen Sie wie noch nie die Umarmung der Natur. Atmen Sie die reine Luft auf den hohen Gipfeln und bewundern Sie eine Landschaft von einzigartiger Schönheit, während Sie wandern und einen außergewöhnlichen Ort suchen: die Seen von Covadonga.





Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln