Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Montbrió del Camp


Hotel Termes Montbrió: Wellness an der Costa Dorada




Lage

Autonome Region:
Katalonien

Provinz / Insel:
Tarragona

Tarragona


Das in Montbrió del Camp in Tarragona gelegene Hotel Termes Montbrió ist eines der modernsten Kurhotels Spaniens. Dank seiner hervorragenden Lage sind die Strände der Costa Dorada, die Golfplätze der Umgebung und Städte wie Tarragona und Reus in wenigen Minuten erreichbar.

Das Hotel liegt in einer historischen Anlage, die auf das Jahr 1643 zurückgeht, wurde jedoch erst 1996 nach der Entdeckung einer dort befindlichen Thermalquelle eröffnet. Zur Nutzung der therapeutischen Eigenschaften des 41-81 ºC warmen Wassers wurde ein umfassend ausgestattetes, hochmodernes Kurzentrum eingerichtet, das unter ärztlicher Aufsicht Entspannungs- und Schönheitsbehandlungen (einschließlich Schönheitsmedizin) durchführt.

Aquatonic

Für ein umfassendes Wellnesserlebnis empfiehlt sich insbesondere das Aquatonic-Programm: Drei Stunden Entspannung in drei Bereichen mit mehr als 60 unterschiedlichen Wassereffekten. Schwallduschen, Hydromassagedüsen, Mikrobläschen, die Wasser und Luft kombinieren, Wassermassagesitze und –liegen, Gegenstromanlage und Thermalgrotten mit griechisch-römischen Bädern (Caldarium, Tepidarium und Frigidarium) erwarten Sie.

Ein voller Details

An Logiermöglichkeiten stehen in diesem Resort & Kurhotel fünf Themensuiten zur Wahl: Britannica, Toscana, Jenseits von Afrika, Japanische Lotosblüte und 1001 Nacht. Die exzellente Gastronomie umfasst auch kalorienarme Gerichte. Der wundervolle botanische Garten mit jahrhundertealten Gewächsen bietet Gelegenheit zu herrlichen Spaziergängen. Zweifellos eine idealer Rahmen für die Entspannung.



Organisieren Sie Ihre Reise




Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln