Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration






Lage

Autonome Region:
Madrid

Provinz / Insel:
Madrid

Madrid


Für 15- bis 25-Jährige, die eine Reise nach Madrid planen, gibt es ein interessantes Angebot: einen exklusiven kostenlosen Besuch einer der Sonderausstellungen des Prado-Nationalmuseums. Möglich ist das im Rahmen des Programms „Der Prado für junge Leute“ (El Prado joven), den das berühmteste Museums Spaniens ins Leben gerufen hat.

Wie sieht das Angebot aus? Am letzten Freitag jeden Monats öffnet die Pinakothek ihre Tore über die üblichen Öffnungszeiten hinaus von 20.30-22.30 Uhr, damit junge Leute der genannten Altersgruppe die Kunst auf ihre Weise erleben können. Wer an dem Rundgang teilnimmt, bekommt von Kunsthistorikern nicht nur fachkundige Erläuterungen zu den Inhalten der jeweiligen Ausstellung, sondern erhält auch Antwort auf mögliche Fragen. Der Besuch wird nur auf Spanisch angeboten, eine perfekte Gelegenheit also, die Kenntnisse der Landessprache zu vertiefen. Wer möchte, kann den Rundgang aber auch auf eigene Faust unternehmen.

Große Ausstellungen über Meister der Kunst wie Rembrandt oder Turner haben von dieser Initiative schon mit Erfolg profitiert. Eine gute Idee, die sich in die vielen Angebote des Prado-Museums einreiht, darunter Workshops für Kinder, Vorträge, Kurse sowie auf den Ausstellungen basierende Dokumentarfilme und didaktische Rundgänge.

Mit Deinen neu erworbenen Kenntnissen über Kunst wirst Du überall Eindruck machen! Und der Eintritt ist frei, also nichts wie hin!

Bitte beachten! Das Programm „Der Prado für junge Leute“ wird nicht ständig, sondern nur für bestimmte Sonderausstellungen angeboten. Informiere Dich also vorher auf der offiziellen Website des Museums.




Unerlässlich